CREALOGIX stellt neuen Software Release 9 von CLX.Evento vor

Der neuste Software Release 9 der Schul-, Kursadministration- und Event-Management- Software CLX.Evento beinhaltet umfangreiche Anpassungen in Zusammenhang mit der Bologna-Reform und neue Vorlagen für vielseitige und anspruchsvolle Kursprogramme.

CLX.Evento Logo (PresseBox) ( Zürich, )
CLX.Evento ist das führende Hochschul- und Schulverwaltungs-, Kursadministrations-, Event- und Ressourcen-Managementsystem der Schweiz. Als integrierte Software unterstützt CLX.Evento die Planung und Abwicklung von Veranstaltungen beliebiger Art und Grösse.

Der seit dem 1. Oktober 2008 erhältliche Release 9 wartet mit umfangreichen Anpassungen auf, die insbesondere die Arbeit der Fachhochschulen und Universitäten im Zusammenhang mit der Bologna-Reform erleichtert. In Zusammenarbeit mit den Bildungsstätten hat CREALOGIX sehr detaillierte Spezifikationen für die Exmatrikulation, ECTS-Credits sowie BFS-Auswertungen ausgearbeitet und umgesetzt.

Zudem stehen für alle Anbieter von Weiterbildungskursen und Veranstaltungen neu Vorlagen für vielseitige und anspruchsvolle Kursprogramme zur Verfügung. Mit wenigen Eingaben lassen sich sämtliche Lehrgangstypen mittels gut überschaubaren Dialogen systematisch abbilden.

Der Release 9 von CLX.Evento ist in Kooperation mit Software-Entwicklern aus den Bereichen School Administration und Software Engineering entwickelt worden. CREALOGIX School Administration und Software Engineering sind zwei Kompetenzzentren innerhalb der CREALOGIX AG.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.