Machen Sie sich schon Gedanken zur Bestandserfassung in Ihrem Betrieb?

Inventurservice von COSYS (PresseBox) ( Holle - Grasdorf, )
Zur Halbjahresinventur stehen wieder viele Betriebe vor großen Aufgaben, die Organisation der Inventurerfassung und die Nachbearbeitung der Daten durchzuführen. Diese Stichtagsinventuren liefern wichtige Bestandsdaten und ermöglichen so einen besseren Überblick über die aktuelle Geschäftsentwicklung.

Große Betriebe führen dabei die Inventur von Bereich zu Bereich durch, da ist eine gute Planung wichtig, um am Inventurtag für störungsfreie Prozesse zu sorgen. Ein weiter Vorteil besteht darin, dass nicht alle Bereiche inventurbedingt geschlossen werden müssen.

Teils müssen Betriebe auf „Zettel und Stift“ zurückgreifen und so die Artikel aufschreiben und den Bestand dazu zählen. Da werden die Artikelnummern und EANS mühsam abgeschrieben – hoffentlich ohne Zahlendreher und mit sauberster Handschrift – um diese später dann in elektronische Dokumente zu übertragen. Insgesamt ist dies Arbeiten sehr zeitaufwendig und bindet hohe Mitarbeiterkapazitäten, die in dieser Zeit keine Kunden beraten können.

Abhilfe können da mobile Scanner von der Firma COSYS Ident schaffen, die Artikel eindeutig durch Abschießen des Barcodes erfassen. Die intuitive Bedienung über eine Tastatur zur Mengeneingabe oder das Hochzählen bei mehrfachen Scan eines Artikels ermöglichen eine schnelle, digitale und fehlerfreiere Erfassung der Bestände. Nach Erfassung der Daten stellt sich noch die Frage der Übertragung, teils ist im Einzelhandel oder großen Lägern keine Funk-Infrastruktur verfügbar – da können dann Übertragungsstationen die Datenübertragung ermöglichen.

Die Geräte können sowohl von COSYS gekauft als auch auf den Stichtag geliehen werden – mit geladenen Akkus und Zubehör zum sofortigen Start. Testinventuren etwa zur Schulung der Mitarbeiter und Vertrauensbildung sind ebenfalls möglich. Erfahren Sie mehr auf www. inventurservice.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.