Inhouse Logistik jetzt digitalisieren

Digitalisieren Sie Ihre Inhouse Logistik mit einer vielseitigen Softwarelösung von COSYS und profitieren Sie von den Vorteilen der Digitalisierung

Inhouse Logistik Software von COSYS (PresseBox) ( Stuttgart, )
Die Digitalisierung bietet für die, die daran teilnehmen viele Vorteile. Für Unternehmen ist hier in der Regel die Kostenersparnis entscheidend. Für die Inhouse Logistik bedeutet das konkret, dass die Prozesse schneller ablaufen können und deutlich weniger interne Sendungen und Pakete verloren gehen.

Die COSYS Paket Inhouse Lösung bietet zudem weitere nützliche Features, wie zum Beispiel die Erfassung von Unterschriften direkt auf dem mobilen Gerät oder die Dokumentation von Schäden/Abstellorten mit einem Foto, sowie einem automatischen E-Mail-Versand an Mitarbeiter.

Als mobiles Gerät für die Erfassung der Sendungs-/Paketbarcodes kann ein klassisches MDE Gerät mit eingebauter Scan Engine verwendet. Es ist aber ebenfalls möglich ein Smartphone oder Tablet mit Android oder iOS zu verwenden. In diesem Fall werden die Barcodes ähnlich schnell wie bei einem MDE Gerät mit der Kamera erfasst. Wir empfehlen das Honeywell EDA 51, wenn Sie ein klassisches MDE Gerät bevorzugen. Es punktet durch seinen kompakten Formfaktor, eine hohe Leistung, sowie einen großen Akku und eine hohe Sturzsicherheit und Wasserfestigkeit nach IP64 Zertifizierung.

Das mobile Gerät ist für die Mitarbeiter gedacht, die die Sendungen, beispielsweise in der Poststelle oder bei der Auslieferung an die Mitarbeiter, bearbeiten. Für die mobilen Geräte stehen folgende Module zur Verfügung:
  • Sammelannahme
  • KEP Annahme
  • Verladung
  • Scan auf Lager
  • Auslieferung
  • Selbstabholer
  • Retoure
  • Retoure KEP
Die Module können Sie individuell so wählen, wie es am besten zu Ihnen passt. Gerne beraten wir Sie hierbei auch. Kundenspezifische Anpassungen, sowie das Verwenden von Modulen aus anderen COSYS Lösungen sind ebenfalls möglich, sodass jeder Kunde eine Lösung bekommt, die perfekt auf die kundenspezifischen Anpassungen ausgelegt ist und somit auch Ihre Prozesse optimal unterstützt. Gerne können Sie vorab auch unsere Paket Inhouse Cloud App im Google Play und Apple App Store testen.

Um sämtliche Vorgänge zu überwachen und Administrations- sowie Verwaltungsaufgaben zu bearbeiten gibt es den COSYS WebDesk. Der COSYS WebDesk kann über jeden Browser aufgerufen werden und bietet eine Übersicht über alle Sendungen und Pakete, die erfasst wurden. Auch Benutzer und deren Rechte können hier verwaltet werden. Der WebDesk greift auf die Datenbank, das Backend, zu und visualisiert die Daten für Sie. Wenn Unterschriften oder Fotos erfasst wurden sind diese hier auch sichtbar, genauso wie der aktuelle Status aller Sendungen. Dank Echtzeit Datenübertragung bleiben Sie auch stets auf dem neusten Stand. Offline-fähig ist die mobile App, jedoch können in diesem Fall, die Daten entsprechend erst dann wieder übertragen werden, wenn eine Verbindung zum Inter-/Intranet besteht.

Das Backend kann entweder lokal bei Ihnen auf einem Server/PC betrieben werden oder über COSYS in der Cloud gehostet werden. Der Vorteil der COSYS Cloud ist, dass COSYS Ihnen die Cloud bereitstellt und somit sparen Sie sich den Bereitstellungsaufwand, sowie den Wartungsaufwand.

Informieren Sie sich noch heute und erfahren Sie mehr über die COSYS Inhouse Logistik Paket Management Software unter: https://www.cosys.de/paket-management/inhouse-logistik
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.