Effizienter Kommissionieren in der Vorweihnachtszeit

Lagerverwaltung im Handel mit COSYS Warehouse Management

Quelle: Zebra Technologies | COSYS Warehouse Management für die Kommissionierung (PresseBox) ( Essen, )
Die Weihnachtszeit steht an und wie jedes Jahr kämpfen zahlreiche Groß- und Versandhändler mit einer jährlich wachsenden Nachfragewelle. Hinzu kommt, dass das Internet und der „Black Friday“ zunehmend an Popularität gewinnen und durch besonders verlockende Angebote immer mehr Kunden anlocken. Was für die Umsatzzahlen der Unternehmen erfreulich ist, bringt aber auch seine Nachteile und Herausforderungen. Kunden erwarten in der heutigen Zeit einen blitzschnellen Versand von Waren, so dass sie direkt am nächsten Tag geliefert werden. Um diese Erwartungen zu erfüllen, stoßen daher immer mehr Händler an ihre Grenzen: Aufträge können nicht so schnell verarbeitet werden, wie neue Bestellungen eintreffen. Das Problem liegt dabei hauptsächlich in der Kommissionierung und den damit verbundenen Arbeitsabläufen. Schlecht programmierte Kommissionierungssoftware oder sogar eine noch komplett papierbasierte Kommissionierlisten stellen hier die größten Engpässe dar. Das Ergebnis ist oft ein schlechter Überblick über alle Bestände und ineffiziente Prozesse.

Mehr Transparenz im Lager dank Warehouse Management

Abhilfe schafft hier das Warehouse Management von COSYS, das mithilfe modernster Barcodescanning-Technologie zu einer effizienten und  transparenten Lagerhaltung beiträgt. Durch einen modularen Aufbau der COSYS Lösung und einer großen Auswahl an Softwaremodulen für die Lagerverwaltung wird für viele Großhändler und Versandhändler eine wichtige Schlüsselrolle für zukünftiges Wachstum geboten. Für maximale Transparenz im Lager bietet sich das COSYS Softwaremodul Umlagerung an, das alle Warenbewegungen innerhalb des Lagers mittels Barcodescanning erfässt. Per Schnittstelle zum Warenwirtschaftssystem (Microsoft Dynamics, SAP, Infor, Sage uvm.) werden alle Stamm- und Artikeldaten aus der Warenwirtschaft in die COSYS Software geladen, um den Anwender mit den stets aktuellsten Daten zu versorgen, auch die Übertragung vom mobilen Gerät des Anwenders zum WMS stellt dabei kein Problem dar.

Effiziente Kommissionierung mit COSYS Software

Durch ständigen Datenaustausch zwischen Lagermitarbeiter und Warenwirtschaft, entsteht so eine höhere Transparenz, die es jedem Lagermitarbeiter ermöglicht den aktuellen Standort und Status jeden Artikels in kürzester Zeit herauszufinden. Besonders bei der Kommissionierung kommt diese transparente Lagerführung zu Gute. Da der genaue Lagerort jedes Artikels für jeden bekannt ist, kann der Kommissionierer bei der Kommissionierung gezielt die Auftragspositionen abarbeiten, ohne Zeit beim Suchen zu verschwenden. Mit dem Softwaremodul Kommissionierung  ist das ohne weiteres möglich. Jahrzehntelange Prozesserfahrung in der Kommissionierung fließt in das Design der Software ein. Benutzerfreundlichkeit und Effizienz stehen dabei in COSYS Software ganz im Vordergrund. Damit Kommissionieraufträge schnell und übersichtlich abgearbeitet werden können, wird in COSYS Kommissionierungssoftware jeder Kommissionierauftrag nach Priorität und Auftragsdatum geordnet und auf dem MDE-Gerät angezeigt. Aufträge die zum Beispiel am Morgen reinkamen stehen demensprechend weiter oben, als Aufträge die erst gegen Mittag eintrafen. Um dem Kommissionierer bei der Abarbeitung eines Kommissionierauftrags entgegenzukommen, enthält die COSYS Software eine Wegeoptimierung, um das „Problem des Handlungsreisenden“ zu lösen. Einzelne Auftragspositionen werden in einer übersichtlichen Liste auf dem MDE so geordnet, dass Positionen schnell nacheinander abgearbeitet werden können und der Laufweg für den Mitarbeiter so kurz wie möglich ist. Die Lagerplatznummern bestimmen hier über die Reihenfolge. Auch die Abarbeitung von mehreren Kommissionieraufträgen gleichzeitig ist kein Problem, da einzelne Positionen geparkt werden können in der Software. Zahlreiche Sonderfunktionen erlauben es die COSYS Software individuell zu gestalten, damit perfekt maßgeschneiderte Lösungen geschaffen werden können. So wird jedem Unternehmen ermöglicht, die Erwartungen der Kunden zu erfüllen und den Versand der Waren frühzeitig wie möglich anzustoßen.

Leistungsstarke Hardware für die Kommissionierung

COSYS pflegt seit Jahrzehnten große Partnerschaften zu den einflussreichsten Herstellern von AutoID-Hardware. Aus diesem Grund bietet COSYS viele Premium Produkte von Zebra, Honeywell, Datalogic und viele weitere an. Von einfachen MDE-Geräten wie den Zebra MC67, den Honeywell EDA51, den Datalogic Skorpio X4 oder der ACD M260, über klassische Handscanner wie den Datalogic Gryphon oder , bis hin zum modernen Smartphone inklusive COSYS High Performance Scanning Apps, bietet COSYS eine umfangreiche Auswahl an leistungsstarker Barcodescanning Hardware für die Kommissionierung

Intelligentes Backend-System für mehr Transparenz

Zu jeder mobilen COSYS Software, wird obendrein das als Backend-System funktionierende Web-Frontend COSYS WebDesk angeboten. Übersichtliche Dashboards zu allen relevanten Lagerkennzahlen, Artikelbeständen und Aufträgen werden hier dargestellt und erleichtern dem Anwender Verwaltung und Controlling ungemein. Im WebDesk lassen sich auch Aufträge anlegen, bearbeiten und an Lagermitarbeiter verteilen. Auch die Rechteverwaltung und Administration der mobilen Software lässt sich im WebDesk problemfrei erledigen. Spezielle Algorithmen geben dem Benutzer obendrein Hinweise über Meldebestände und teilen mit, wann Artikel wieder nachbestellt werden müssen, um genügend Waren wieder auf Lager zu haben.

Durch eine Traceability mittels Barcodeidentifizierung, ist es ohne große Hindernisse möglich, den genauen Standort eines jeden Artikels zu orten. So schafft COSYS Warehouse Management Software mehr Transparenz im Lager und ermöglicht besseres Gegensteuern bei kritischen Situationen.

Auch Interessant:
Passend zur Inventurzeit:
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.