Datalogic Skorpio X5: Das besonders moderne MDE Gerät für Großhandel und Industrie

Der Datalogic Skorpio X5 ist inklusive MDE Software bei COSYS erhältlich

Datalogic Skorpio X5
(PresseBox) ( Mannheim, )
Mit dem Skorpio X5 setzt Datalogic das Erbe der erfolgreichen Skorpio Reihe fort. Die neueste Version des Skorpios legt dabei wieder großen Wert auf eine gute Benutzerfreundlichkeit, genügend Leistung und massenweise Features, um die mobile Datenerfassung so effizient wie möglich zu machen. Zu seinen hervorstechenden Besonderheiten gehören 3 verschiedene Tastaturlayouts, sein zahlreichen Imager Optionen und seine innovative Ladetechnologie.

Der Datalogic Skorpio X5 richtet sich vor allem an die Lagerhaltung und Produktion, weshalb das MDE Gerät mit einem robusten Gehäuse, einer Tastatur sowie einem modernen Touchscreen ausgestattet. Zu den Tastaturoptionen gehören zwei numerische Tastaturen mit 28 oder 38 Tasten und eine alphanumerische Tastatur mit 47 Tasten. Alle drei Layouts besitzen 3 Scantasten, von denen 2 an den Seiten sowie eine unterhalb des Displays angebracht sind. Das Touchdisplay mit 4,3 Zoll Durchmesser ist nicht nur das größte Display seiner Klasse, sondern stellt auch Anwendungen und Daten gestochen scharf dar, damit Anwender besser Informationen vom Display ablesen können.

Im Herzen des Datalogic Skorpio X5 schlägt ein leistungsstarker Octa Core Prozessor von Qualcomm mit einer Taktung von 2.2GHz, der selbst komplexe Anwendungen mit herausragender Leistung ausführt, ganz ohne Ruckler oder Aufhänger. Ergänzt wird der performante Prozessor durch 4GB Arbeitsspeicher und 64GB Flashspeicher, die dabei helfen Daten besser zu verarbeiten.

Bei der Datenerfassung setzt der Datalogic Skorpio X5 auf ganze 4 verschiedene Scanmodule, die jeweils für einen anderen Einsatzzweck geeignet sind. Dazu zählen zum einen ein klassischer 1D Imager sowie ein 2D Standard Range und ein 2D Mid Range Imager. Eine Neuheit stellt der innovative 2D Auto-Range Imager dar, der performantes scannen von 1D und 2D Barcodes aus sowohl Nahbereichen als auch bis zu 15 Metern Entfernung ermöglicht. Eine 13 Megapixel Kamera auf der Rückseite gehört mit zur Standardausstattung und ist bei jeder Imager-Variante verbaut.

Eine wahrliche Besonderheit stellt die kabellose Version des Datalogic Skorpio X5 dar, die rein durch induktives Laden aufgeladen wird. Mit seiner 15W Wireless Charging Technologie gehört der Skorpio X5 zum branchenweiten ersten MDE Gerät, das induktiv aufgeladen werden kann. Dadurch, dass das MDE Gerät in die Ladeschale gelegt wird, wird eine lange Akkulebenszeit ohne Verschleiß an Ladekontakten ermöglicht. Die Datenübertragung erfolgt bei der kabellosen Version über WLAN. Damit alle Kundenbedürfnisse abgedeckt sind, ist der Skorpio X5 auch in einer klassischen Ladeoption erhältlich. Diese besitzt einen bekannten Pogo-Pin-Anschluss, der zum einen für das Aufladen des Akkus verwendet wird und der zum anderen für die Ethernet Konnektivität zuständig ist. Daten lassen sich mit der zweiten Version auch offline via Kabel übertragen.

Datalogic Skorpio X5 bei COSYS

Der Datalogic Skorpio X5 und das dazu gehörige Zubehör ist bei COSYS erhältlich. COSYS kann Ihnen als offizieller Datalogic Partner den Skorpio X5 zu kostengünstigen Konditionen anbieten. Den Skorpio X5 können Sie nicht nur bei COSYS kaufen, Sie können auch bei COSYS das Gerät langfristig mieten. Sprechen Sie uns dazu einfach an und unser Vertrieb wird Ihnen einige Beispiele vorstellen.

Gerne richten wir für Sie auch das Gerät vorher ein, damit Sie Out-of-the-Box mit dem Gerät arbeiten können. Zu unseren Services gehört zum einen die Bereitstellung und der Roll-out, als auch das Einrichten des Geräts in Ihrem Mobile Device Management. Weitere After Sales Services sind in unseren Hardware Service Vereinbarungen enthalten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.