Abgelaufene Produkte durch Bestandsführung vermeiden

COSYS Bestandsführung sorgt für einen Überblick über die Bestände und MHDs

Bestandsführung im Einzelhandel (PresseBox) ( Köln, )
In Deutschland werden täglich viele Lebensmittel weggeworfen und entsorgt. Oftmals liegt es daran, dass die MHDs der Produkte überschritten sind. Unternehmen könnten diese Artikel rechtzeitig preislich reduzieren, wenn sie den Überblick über die Artikel haben. Daher ist besonders im Einzelhandel eine Bestandsführung wichtig. Durch die Bestandsführung können die Bestände und MHDs immer eingesehen werden, so können immer die richtigen Entscheidungen getroffen werden. Stehen Produkte kurz vorm MHD können sie reduziert werden. Geht der Lagerbestand zur Neige kann außerdem effizient nachbestellt werden. Bei der COSYS Software zur Bestandsführung können Mindest- Melde- und Höchstbestände hinterlegt werden, so dass immer ein optimaler Bestand vorhanden ist – der der Nachfrage entspricht und eine optimale Ressourcen Nutzung wiederspiegelt.

COSYS Bestandsführung

Die Bestandsführung besteht aus den Modulen Einlagerung, Umlagerung und Auslagerung. Bei der Einlagerung werden alle Artikel des Wareneingangs erfasst. Zu den Artikeln können MHDs erfasst werden. Den Artikeln wird ein Lagerplatz zugewiesen. Diese Artikel können auch ganz leicht über die Umlagerung auf einen neuen Platz verbucht werden. Dazu wird der Quell- und Ziellagerplatz erfasst. Wenn die Artikel das Lager verlassen werden sie über die Kommissionierung ausgebucht.

Zur mobilen Datenerfassung werden mobile Geräte wie MDEs oder Smartphones genutzt. Mitarbeiter tragen die Geräte an der Gürteltasche oder mit Schutzhülle in der Hosentasche. So ist das Gerät bei jeder Interaktion dabei. COSYS bietet Software um Smartphone Barcode Scanning, also die Erfassung von Barcodes / Datamatrixcodes über die Gerätekamera zu erfassen.

Die übertragenden Daten und Bestände können im COSYS WebDesk eingesehen werden. Der WebDesk ist die webbasierte Administrations- und Nachverarbeitungssoftware von COSYS. Hier können unteranderem User, Mandanten, Lagerplätze und Artikelstammdaten angelegt und zentral verwaltet werden.

Die Lösung kann an ein ERP-System gekoppelt oder in einem eigenständigen System (standalone) betrieben werden.
COSYS Systeme lassen sich lokal auf virtuellen / physischen Servern oder in professionellen privaten Business Cloud Systemen von COSYS oder privaten Cloud-Systemen der Kunden hosten.

MDE Reparatur


Auch wenn die Gerät robust sind, können sie beim täglichen Gebrauch Schäden nehmen. Beispielsweise fällt das Gerät einem Mitarbeiter unglücklich runter und das Display wird beschädigt. Dank des Reparaturservice von COSYS muss kein teures neues Gerät gekauft werden, sondern wird von einem erfahrenden Mitarbeiter repariert. Wenn die Geräte nach einigen Jahren leistungstechnisch nachlassen, macht der COSYS Reparaturservice die Geräte wieder flott und sichert den langfristigen Betrieb und damit Ihre Investitionen ab!

Inventur im Einzelhandel

Besonders im Einzelhandel kann die Inventur bei der Vielzahl der Produkte mühevoll sein. Die Inventursoftware von COSYS kann bei der Inventur helfen. So werden Artikel schnell erfasst und durch den WebDesk kann man die Inventur jederzeit kontrollieren.

Greifen Sie auf den Inventurservice von COSYS zurück und leihen Geräte clever zum Stichtag!

Informieren Sie sich noch heute über die Bestandsführung unter: https://www.cosys.de/bestandsfuehrung

Weitere spannende Beiträge:
Lagerverwaltungssoftware
Transport Management
Paket Management
Retail Management
Inventur
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.