Stabile Kalkulation trotz schwankender Rohstoffpreise – vier Funktionen sprechen für ein integriertes Legierungsmanagement

Auf Basis schwankender Rohstoffpreise zu kalkulieren ist eine Herausforderung. Eine in das ERP-System integrierte Lösung kann die Arbeit deutlich vereinfachen.

(PresseBox) ( Münster, )
Knapp 6.800 Dollar je Tonne Anfang Oktober 2011, 30 Tage später etwas über 8.000 Dollar – ein Unternehmen, das in der Produktion Kupfer einsetzt, wird diese Entwicklung kennen. Aber nicht nur der Preis dieses Edelmetalls schwankt stark, bei allen Rohstoffen ist ein Auf und Ab der Kurse zu beobachten. Auf dieser Basis Preise zu kalkulieren ist eine Herausforderung. Eine in das ERP-System integrierte Lösung kann die Arbeit deutlich vereinfachen.
Mit vier Funktionen unterstützt ein durchdachtes Legierungsmanagement Sie bei dieser Aufgabe:

Hinterlegung von wechselnden Kursen
Kursschwankungen an den Wertstoffbörsen können tagesgenau in Form von Höchst- bzw. Tiefstkursen erfasst werden, Mittelwerte oder Monatsdurchschnitte werden berechnet. So haben Sie Ihre Kostenstruktur stets im Griff.

Hinterlegung von Legierungsgewichten
Alle Rohstoffanteile eines Produktes können exakt erfasst werden. Preisänderungen werden so automatisch in die für Sie relevanten Größenordnungen übertragen.

Individuelle Abrechnungsmöglichkeiten je Debitor/Kreditor und Artikel
Unterschiedlichen Kunden und Lieferanten werden unterschiedliche Konditionen auch bei den Rohstoffpreisen gewährt. Mit dem passenden Legierungsmanagement können Sie dies einfach erfassen und koordinieren.

Verwaltung und Abrechnung von Legierungszuschlägen
Die aktuellen Kurse sind die Grundlage der Kalkulation, die auf Basis Ihrer Vorgaben angepasst wird. Ein komplizierter Arbeitsprozess wird so weitestgehend automatisiert.

Auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012 haben Sie die Gelegenheit, Tecturas Lösung für das Legierungsmanagement auf Microsoft Dynamics NAV (Navision)-Basis live zu erleben. Weitere Informationen unter www.gemeinsamvorne.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.