Sie wollen schnell eine Auswertung in NAV erstellen? Lernen Sie die Reporting Services kennen!

Dank der SQL Reporting Services haben NAV-Anwender die Möglichkeit, schnell aussagekräftige Auswertungen zu erstellen. In einem kurzen Video zeigt Christian Fink, Leiter Lösungsberatung bei Tectura, was in dem Werkzeug steckt.

(PresseBox) ( Münster, )
„Was hat Kollege Müller eigentlich in den letzten drei Monaten im Süden verkauft? Und der Meyer im Vergleich dazu?“ Zwei einfache Fragen, die sich dank der SQL Reporting Services auch ganz leicht beantworten lassen. Denn mit diesem Werkzeug, das kostenlos mit dem SQL Server 2008 ausgeliefert wird, haben Microsoft Dynamics NAV-Anwender die Möglichkeit, schnell aussagekräftige Auswertungen zu erstellen. Dafür sind keine Programmierkenntnisse notwendig – wer mit Excel und PowerPoint umgehen kann, beherrscht auch die Reporting Services.

Christian Fink, Leiter Lösungsberatung bei Tectura, zeigt in diesem kurzen Video http://bit.ly/repserv, wie so eine Auswertung erstellt werden kann. Mithilfe der Reporting Services-Assistenten werden die passenden Daten ausgewählt, miteinander in Beziehung gesetzt und visualisiert. Dabei wird auf Echtdaten des NAV-Systems zugegriffen.

Der grafischen Aufbereitung der Ergebnisse sind kaum Grenzen gesetzt. In dem Video wählt Christian Fink ein Messgerät in Tacho-Optik, das die Umsätze eines Jahres übersichtlich darstellt.

Mit den Reporting Services hat jeder NAV-Anwender Zugriff auf ein Werkzeug, das leicht zu bedienen ist und dabei hilft, Daten für die Entscheidungsfindung aufzubereiten.

Mehr über die Reporting Services und andere Werkzeuge, die Ihre Arbeit mit NAV erleichtern, stellen wir Ihnen auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012 in Kassel vor. Informationen unter http://bit.ly/TecCon2012.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.