NAV oder AX, das ist hier die Frage – Welches System ist das Beste für Sie?

Für die Entscheidung zwischen Navision oder Axapta gibt es ein ganz klares Kriterium.

(PresseBox) ( Münster, )
Microsoft bietet in Deutschland mit Microsoft Dynamics NAV (Navision) und AX (Axapta) zwei unterschiedliche ERP-Lösungen an. Unternehmen, die planen, ein neues betriebswirtschaftliches System einzuführen, stellt sich die Frage: welches davon passt am besten zu uns?

Natürlich definiert Microsoft, für welche Unternehmenstypen welches System ideal ist:
„Microsoft Dynamics NAV: die ERP-Software für kleine und mittelständische Unternehmen.“
„Microsoft Dynamics AX: die ERP-Software für internationale Unternehmen im gehobenen Mittelstand sowie für Großunternehmen.“

Besonders trennscharf ist das aber nicht: Bin ich als mittelständisches Fertigungsunternehmen mit einer Niederlassung im Ausland schon international? Gehöre ich mit 300 Mitarbeitern zum gehobenen Mittelstand? Oder erst ab 450? Fragen, die bei der Entscheidung für ein neues ERP-System gar keine Rolle spielen sollten. Denn eigentlich sind Unternehmen auf der Suche nach einer Lösung, die optimal zu ihnen passt, egal wie sie heißt.

Und das ist auch das einzige Kriterium, das für Ihre Entscheidung zwischen NAV oder AX wichtig sein sollte: Passt die Lösung zu Ihrem Unternehmen? Fragen Sie deshalb Ihre potenziellen Partner in den Auswahlgesprächen konkret, warum sie Ihnen die eine und nicht die andere Lösung empfehlen. Denn nur weil sich der Dynamics-Partner bei seinem Geschäftsmodell für Navision oder Axapta entschieden hat, heißt das noch nicht, dass das auch für Sie richtig sein muss.

Auf der TECTURA CONVENTION am 08. und 09. Mai 2012 in Kassel haben Sie die Möglichkeit, sowohl Microsoft Dynamics NAV als auch AX (besser) kennenzulernen. Denn Tectura verfügt über Branchen- und Lösungsexperten für beide Systeme. Diese können gemeinsam mit Ihnen erarbeiten, was für Sie sinnvoll ist. Weitere Informationen unter http://bit.ly/TecCon2012.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.