Handbuch für die Gelangensbestätigung

ERP-Dokumentation der Tool-Implementierung ins Microsoft Dynamics NAV

Gelangensbestätigung
(PresseBox) ( Münster, )
Änderungen im deutschen Umsatzsteuerrecht ab 01. Oktober 2013: „Gelangensbestätigung“ – Nachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen
Zum 01. Oktober 2013 ändern sich in Deutschland die Nachweispflichten für innergemeinschaftliche Lieferungen. Um steuerfrei liefern zu können, muss der Verkäufer zukünftig die erfolgreiche Zustellung der Waren beim Kunden im anderen EU-Mitgliedstaat nachweisen. Gemäß §17a der Umsatzsteuer-Durchführungsverordnung (UStDV) muss sich dieser Nachweis eindeutig und leicht nachprüfbar aus den Belegen ergeben.

Der neue Regelnachweis dafür ist die Gelangensbestätigung. Mit der Gelangensbestätigung bestätigt der Abnehmer, dass die Ware ins übrige Gemeinschaftsgebiet gelangt ist. In Versendungsfällen sind alternative Nachweise erlaubt.

Der Starttermin wurde mehrfach verschoben und ist nun zum 1. Oktober 2013 in Kraft getreten. Laut BMF gilt noch eine Übergangsfrist bis zum 1.1.2014 - ab dann müssen Unternehmer sich an die vom BMF festgelegten Anforderungen für Inhalt und Alternativen zum Belegnachweis halten.

ERP-Handbuch für die Gelangensbestätigung
Tectura hat keine Kosten und Mühen gescheut und für seine Kunden eine ERP-Dokumentation zusammengestellt, in der auf die Voraussetzung und die Stammdaten ebenso eingegangen wird, wie auf die Einrichtung und die Vorgehensweise der Tool-Implementierung ins Microsoft Dynamics NAV.

Gelangensbestätigung und die wichtigsten Punkte (des Handbuches) werden wir auf unseren beiden Im Fokus-Veranstaltungen „Finance & More“
  • am 05.12. in Münster
  • und 12.12. In Stuttgart
vorstellen.

Sie haben noch Fragen?
Senden Sie einfach eine E-Mail an:
  • de.marketing@tectura.com,
Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Ihr Im Fokus-Team von Tectura
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.