COSMO CONSULT veröffentlicht drei aktuelle Branchenlösungen für Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations 10.0

(PresseBox) ( Berlin, )
Nur einen Tag nach dem Release der Version 10 der ERP-Software Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations geht die COSMO CONSULT-Gruppe mit drei etablierten aktualisierten Branchenlösungen an den Start. Eigentlich betrug die Frist für die technische Umsetzung neuer Releases drei bis vier Monate. Die traditionell enge Kooperation mit Microsoft und die Teilnahme am Microsoft Preview Early Access-Programm ebneten den Weg für die schnelle Veröffentlichung.

Seit Herbst letzten Jahres gelten für die ERP-Software Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations neue Update-Regeln: Neben kleinen monatlichen Releases erscheinen jeweils im April und Oktober größere Updates mit neuen Funktionen. In den Genuss der Continuous Integration kommen Unternehmen jedoch nur, wenn sie zeitnah auf die Anfang April 2019 erschienene Version 10 der Unternehmenssoftware wechseln. Das betrifft auch alle darauf basierenden Lösungen. Als einer der ersten Microsoft-Partner veröffentlicht die COSMO CONSULT-Gruppe die Branchenlösungen cc|druck und verpackung, cc|environmental services und cc|planungsleitstand im Gewand von Version 10 – nur einen Tag nachdem Microsoft den neuen Release-Stand auf den Markt bringt. 

Enge Partnerschaft mit Microsoft zahlt sich aus

Den Weg für die rasante Entwicklung ebnet vor allem die Teilnahme am Microsoft Preview Early Access-Programm (PEAP). Auch die langjährige Partnerschaft beider Unternehmen beeinflusst den Prozess positiv, betont Martin Radda, Produktmanager bei COSMO CONSULT: „Wir arbeiten seit vielen Jahren eng mit Microsoft zusammen und testen vorab neue Releases. Unsere Entwicklungsprozesse sind entsprechend gut miteinander vernetzt. Dadurch sind wir früh informiert und können notwendige Vorarbeiten und technische Tasks für den Releasewechsel rechtzeitig umsetzen, um unsere Produkte konform zum Standard zu entwickeln. Die Aussicht, fast zeitgleich mit Microsoft an den Start zu gehen, ist dabei natürlich ein besonderer Ansporn.“ Der gängige Zeitrahmen, den Microsoft für solche Anpassungen setzt, beläuft sich üblicherweise auf drei bis vier Monate. Da die COSMO CONSULT-Branchenlösungen bereits nach einem Tag zur Verfügung stehen, können Kunden das neue Release sofort uneingeschränkt nutzen und profitieren früh von neuen Funktionen. „Der Markt hat ein großes Interesse daran, neue Programmversionen schnell in Betrieb zu nehmen. Viele Unternehmen versprechen sich davon einen – zumindest zeitweiligen – Wettbewerbsvorteil“, bestätigt Roman Eder, Operations Manager ERP bei COSMO CONSULT. Den sportlichen Release-Zyklus will das Software- und Beratungshaus als Technologieführer auch für künftige Termine beibehalten.

Drei Branchenlösungen ready for Version 10

Bedenken, dass die schnelle Softwareentwicklung zulasten der Qualität geht, sind dabei unbegründet. Alle drei Branchenlösungen werden über den Microsoft App Source vertrieben, sind qualitätsgeprüft und zertifiziert:
  • cc|druck und verpackung ist eine Branchenlösung für die Verpackungsindustrie, mit der Nutzer etwa neue Produkte kalkulieren, ohne dass hierfür zwingend alle Details bekannt sein müssen. Sie können die Produktion effizient steuern und profitieren von transparenten Management Informationen auf speziellen Dashboards.
  • Die Branchenlösung cc|environmental services richtet sich an Recycling- und Entsorgungsbetriebe. Zu den wichtigsten Funktionen gehören Containermanagement, Disposition und Routenoptimierung oder die optionale Anbindung von Lkw-Waagen.
  • cc|planungsleitstand ist eine grafische Plantafel für die Produktionssteuerung, mit der Anwender Konflikte schnell erkennen und die verfügbaren Materialien besser planen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.