Bestellt, gebucht, geliefert – Lieferpläne in AX 2012 verwalten

Wie die neue Lieferverwaltung in AX 2012 funktioniert, zeigt Kadriye Alber, AX-Consultant für Trade & Logistic bei Tectura, in diesem Video.

(PresseBox) ( Münster, )
„Ich nehme 150 Stück, aber die müssten Sie mir an drei Terminen liefern.“ Ein Satz, den der Vertrieb gerne hört. Endlich bestellt der Kunde. Jetzt müssen nur noch die Liefertermine im System erfasst werden. Genau dafür bietet Microsoft Dynamics AX 2012 eine durchdachte Funktion: die Lieferzeitplanerfassung. Wie die funktioniert, zeigt Kadriye Alber, AX-Consultant für Trade & Logistic bei Tectura, in ihrem Video „Lieferpläne in AX 2012 verwalten“: http://bit.ly/AX2012Liefern.

Dass Kunden in größeren Mengen bestellen, um Rabatte zu erhalten, die Lieferung aber über mehrere Termine verteilen möchten, gehört zum Alltag für fast jedes Unternehmen. In Microsoft Dynamics AX 2012 kann dies standardmäßig bei der Erfassung eines Auftrages eingestellt werden.
An einem Beispiel zeigt die AX-Expertin die Abläufe: Nach der Erfassung des neuen Auftrages – das System gibt auf Basis der hinterlegten Staffelung automatisch den richtigen Preis aus – wird die Lieferzeitplanerfassung geöffnet. Hier werden die gewünschten Liefertermine und –mengen erfasst, jeder Termin in einer eigenen Zeile.

In dem Video zeigt Kadriye Alber auch, welche Funktionen Lagerbuchungszeilen in Microsoft Dynamics AX 2012 haben, und wie mit ihrer Hilfe Bestellvorschläge erzeugt werden oder die Produktion angestoßen wird.

Microsoft Dynamics AX 2012 ist eines der Top-Themen auf der Tectura Convention am 08. und 09. Mai 2012. Diskutieren Sie in Kassel mit AX-Experten und –Anwendern über die Themen, die für Ihr Unternehmen interessant sind.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.