Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 1129347

cosinex GmbH Konrad-Zuse-Straße 10 44801 Bochum, Deutschland http://www.cosinex.de
Ansprechpartner:in Herr Wolf Witte 0234 29879673
Logo der Firma cosinex GmbH

Richtfest für die neue Firmenzentrale der cosinex GmbH

(PresseBox) (Essen/Bochum, )
  • Derzeit errichtet KÖLBL KRUSE auf dem Gesundheitscampus Bochum einen Büroneubau für rund 210 Arbeitsplätze
  • Die Übergabe ist zum 31.05.2023 geplant
Der Rohbau steht, die neue Firmenzentrale der cosinex GmbH nimmt Gestalt an. Aus diesem Anlass haben die Bauherren am Freitag, den 23. September, gemeinsam Richtfest gefeiert, um sich bei allen beteiligten Handwerkern und Fachplanern zu bedanken und auf einen weiterhin erfolgreichen Projektverlauf anzustoßen.

Gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung, Rouven Beeck, dem mit der Bauaufgabe beauftragten Dortmunder Bauunternehmen Freundlieb GmbH, dem Geschäftsführer der cosinex GmbH, Carsten Klipstein, dem Vorsitzenden des Beirats der cosinex, Martin Fervers, sowie Pia Jacobsen, verantwortliche Projektleiterin der KÖLBL KRUSE GmbH, konnte sich die cosinex GmbH als  zukünftige Nutzerin gemeinsam mit ihren Mitarbeitenden und geladenen Gästen einen ersten Eindruck ihrer neuen Firmenzentrale verschaffen. Im Rahmen des Festakts mit über 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern war es den cosinex-Mitarbeitenden möglich, sich bei Führungen durch das Gebäude direkt vor Ort ein Bild von ihren zukünftigen Arbeitswelten zu machen und an Foodtrucks klassische Ruhrgebietsspezialitäten zu genießen.

Der Bochumer Spezialist für Softwarelösungen und IT-Projekte in der öffentlichen Verwaltung sowie der Gesundheitswirtschaft wird seinen Firmensitz auf den Gesundheitscampus in Bochum verlegen. Einen entsprechenden Mietvertrag hat das Unternehmen bereits im April 2021 mit dem Essener Projektentwickler KÖLBL KRUSE geschlossen. Auf dem 3.234 Quadratmeter großen Entwicklungsgrundstück entsteht ein Neubau mit ca. 5.200 Quadratmetern Mietfläche für rund 210 Arbeitsplätze. Die Übergabe des Neubauprojekts ist zum 31.05.2023 geplant.

Carsten Klipstein: „Wir freuen uns sehr auf den neuen Firmensitz, der optimal auf unsere Bedürfnisse als Software- und Beratungsunternehmen zugeschnitten sein wird. Das Gebäude bietet uns und unseren Mitarbeitenden modernste Arbeitswelten mit viel Kommunikations- und Begegnungsfläche, ist technisch auf dem neusten Stand und hält genug Raum für unser derzeitiges und zukünftiges Wachstum bereit. Zudem bleiben wir dem Standort Bochum treu. Unser herzlicher Dank geht an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses Projektes beigetragen haben und weiterhin beitragen werden.“

„Es ist immer wieder faszinierend zu sehen, wie eine Projektversion Wirklichkeit wird. Dies ist nur möglich durch eine herausragende Teamleistung: In Rekordzeit haben wir einen Mietvertrag geschlossen, die Architektur abgestimmt, eine Baugenehmigung erhalten und die Bauaufgabe vergeben. Allen Projektpartnern möchten wir für die angenehme und stets konstruktive Zusammenarbeit danken“, freut sich Pia Jacobsen.

„Dass Cosinex seine neue Firmenzentrale auf dem mittlerweile voll vermarkteten Gesundheitscampus baut und in Rekordzeit Richtfest feiert, ist ein großartiger Erfolg. Wie ein Mosaikstein passt dieses architektonische Highlight auf diese Fläche. Über Unternehmen aus Bochum, die in Bochum wachsen, freuen wir uns außerdem ganz besonders“, sagt Rouven Beeck, Geschäftsführer der Bochum Wirtschaftsentwicklung.

Die Architektur des modernen Bürogebäudes stammt aus der Feder des Hamburger Architekturbüros nentwig.notbohm ARCHITEKTEN PartG mbB. Der Neubau passt sich mit seiner Geometrie in die Gestaltungslinie des Campus ein. Aus der Vogelperspektive betrachtet, erinnert die Formgebung an ein großes “X”, welches sich auch in dem Firmennamen der cosinex GmbH wiederfindet.

Die Grundfläche des Erdgeschosses ist kleiner ausgebildet als die darüber folgenden oberen Stockwerke. Die auskragenden Obergeschosse bilden daher an den Ecken eine geschützte Terrassenfläche. Dadurch entsteht eine parallel zur Fassade verlaufende Zugangsmöglichkeit oberhalb der Gastronomieterrasse. Im Erdgeschoss finden sich neben der Gastronomie mit viel Platz für die Pausengestaltung ein Bereich für Konferenzen und die Haustechnik. Ein sonnendurchfluteter großzügiger Windfang zeichnet den Haupteingang aus, über den man den Empfangsbereich erreicht. Von dort gelangen die Mitarbeitenden zu den zwei Erschließungskernen inmitten des Gebäudes. Die oberen Geschosse sind für Büros vorgesehen, die alle Formen moderner Bürolandschaften zulassen. Die zentralen Mittelzonen dienen als interne Treffpunkte mit Meeting Points und Teeküchen.

Die cosinex GmbH

Der Bochumer Spezialist für Softwarelösungen und IT-Projekte ist zurzeit noch im Bochumer Technologie-Quartier an der Konrad-Zuse-Straße beheimatet. Ein Schwerpunkt der Arbeit im Bereich der öffentlichen Auftraggeber liegt neben den Kernverwaltungen (Einrichtungen des Bundes, Bundesländer und Kommunen) in der Gesundheitswirtschaft. So gehören neben zahlreichen öffentlich-rechtlichen Krankenkassen eine Vielzahl an Universitäts- sowie weiterer Kliniken zum Kundenkreis von cosinex, aber auch Einrichtungen wie Kassenärztliche Vereinigungen der Bundesländer sowie forschende Einrichtungen im Bereich der Gesundheitswirtschaft.

Der Gesundheitscampus Bochum


Der Gesundheitscampus in Bochum ist eine einmalige Kombination aus gebündelten öffentlichen Einrichtungen der Gesundheitsadministration und -forschung sowie Flächen für innovative Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Diese Konzentration ermöglicht enge Zusammenarbeit, Wissenstransfer und Innovationsdynamik. Auf der Fläche haben sich Unternehmen aus der Gesundheitswirtschaft angesiedelt, darunter die Aesculap Akademie, das Innovationszentrum Gesundheit oder die VISUS Health GmbH. Das gesamte Areal des Gesundheitscampus ist mit Mitteln des Landes Nordrhein-Westfalen und der Europäischen Union erschlossen worden.

cosinex GmbH

cosinex ist Partner der öffentlichen Institutionen bei der Digitalisierung und Optimierung von Verwaltungsprozessen sowie E-Government-Projekten. cosinex versteht sich als spezialisierter Dienstleister zur Entwicklung zukunftsfähiger, investitionssicherer Lösungen auf Basis von modernen und bewährten Technologien. Schwerpunkte der Lösungen und Erfahrungen liegen im Bereich des Public Electronic Procurement (PEP), also bei Software-Lösungen im Rahmen der Digitalisierung von Vergabeprozessen und des öffentlichen Auftragswesens.

Weitere Informationen: http://www.cosinex.de

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.