Auf Wachstumskurs: COSI Group startet Internationalisierung und expandiert nach Spanien

COSI sieht die iberische Halbinsel als Schlüsselmarkt für die Expansion in Europa

COSI Logo
(PresseBox) ( Madrid, Berlin, )
  • COSI sieht die iberische Halbinsel als Schlüsselmarkt für die Expansion in Europa
  • COSI sucht Hotel- und touristische Apartment-Immobilien in zentralen Lagen der spanischen Großstädte
  • Das innovative Modell der COSI-Gruppe erweist sich als widerstandsfähig auch inmitten schwieriger Marktbedingungen
Die COSI Group (www.cosi-group.com), Deutschlands führender Technologie-Anbieter im Bereich der Kurzzeitvermietung und Treiber der neuen Assetklasse Commercial Living, hat heute in Madrid und Berlin den Start der Internationalisierung des COSI-Erfolgsmodells in Spanien bekannt gegeben.

Mit der internationalen Expansion nach Spanien setzt die COSI-Gruppe ihren Wachstumskurs weiter fort. Mit seinem Eintritt in den spanischen Markt konzentriert sich das Unternehmen auf Hotel- und Gewerbeimmobilien in zentralen Lagen der großen spanischen Städte. COSI zielt auf belebte Stadtteile und die Hauptnachfragetreiber für Touristen und Geschäftsreisende. COSI Iberia (www.cosi-group.com/es) hat sich bereits Immobilien in Madrids "Plaza de las Cortes" und Barcelonas ikonischem Stadtteil Eixample gesichert. Weitere Projekte in mehreren bekannten Destinationen sind bereits in fortgeschrittenen Verhandlungen.

COSI bietet Vermietern die Sicherheit eines professionellen Betreibers mit einer starken Erfolgsbilanz und einem nachhaltigen Geschäftsmodell, hinter dem seriöse Investoren stehen. Durch den Einsatz seiner innovativen Technologielösungen bietet COSI ein erstklassiges Gästeerlebnis und reduziert erheblich die Betriebskosten.

Das Führungsteam von COSI Iberia besteht aus Nicolas Dugerdil, Head of International Expansion der COSI Group und Daniel Martí Hedström, Head of International Expansion, COSI Iberia. Beide bringen umfangreiche Marktentwicklungs-Erfahrung für Spanien mit. Nicolas Dugerdil trug knapp sieben Jahre als Director bei Inditex zur Expansion bei, während Daniel Martí Hedström als Head of Expansion bei OYO Vacation Homes die Marktentwicklung verantwortete.

„Viele Jahre lang profitierte die Hotelbranche in Spanien von starken Nachfrage-Fundamentaldaten, doch die jüngste Krise offenbarte ihre Anfälligkeit und, sehr oft, ihren Mangel an Innovation", erklärt Christian Gaiser, CEO und Mitgründer der COSI Group. "Wir betrachten die iberische Halbinsel als einen Schlüsselmarkt für unsere europäische Expansion", fügt Gaiser hinzu.

Dimitri Chandogin, Präsident und Mitgründer der COSI-Gruppe, erläutert: "Mit COSI steht unsere bewährte Expertise nun auch der spanischen Hotel- und Immobilienbranche zur Verfügung. Wir sehen hier enormes Potenzial für zukünftiges Wachstum, zum Beispiel auch für Neubau- und Immobilienentwicklungsprojekte."

"Für COSI ist Spanien einer der wichtigsten europäischen Zukunftsmärkte, und wir glauben, dass unser Erfolgsmodell perfekt zu den lokalen Marktbesonderheiten passt", sagt Nicolas Dugerdil, Head of International Expansion der COSI-Gruppe. Er fügt hinzu: "Das hybride Modell von COSI, das einen flexiblen Wechsel zwischen short- und mid-stay ermöglicht, führt zu einem attraktiven, risikoarmen Profil und hat bereits großes Interesse bei lokalen Immobilienbesitzern, Entwicklern und Investoren geweckt."

Daniel Martí Hedström, Head of Expansion, COSI Iberia, ergänzt: "Die Anforderungen an spanische Hotelbetreiber wachsen gerade in Zeiten von Corona enorm – die Optimierung interner, operativer Prozesse kann hier existenziell entscheidend sein. Die Digitalisierung von Prozessen wird ein Muss werden. Die Gäste werden immer anspruchsvoller und bevorzugen ein nahtloses Gäste-Erlebnis und ein hochwertiges Produkt."

Hochauflösendes Bildmaterial zur honorarfreien Nutzung – Download:
http://bit.ly/COSI-ES-Launch

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.