So geht es schnell und sicher

Automatische Konturerkennung optimiert die NC-Programmierung

ProfiCAM-Version R1804 – Mit der automatischen Konturerkennung wird die Erkennung und Bearbeitung von Konturprofilen vereinfacht und beschleunigt. (PresseBox) ( Ebersberg, )
Im Rahmen der neuen ProfiCAM-Version R1804 stellt COSCOM nun eine weitere wichtige Funktion für die Anwender bereit. Mit der automatischen Konturerkennung wird die Identifizierung und Bearbeitung von Konturprofilen vereinfacht und beschleunigt. ProfiCAM erkennt jetzt Konturen automatisch und erzeugt daraus verfahrwegoptimierte Werkzeugbahnen. Dabei entfällt die Definition einzelner, singulärer Arbeitsschritte. Darüber hinaus kann der NC-Programmierer das Ergebnis über Parameter unkompliziert und übersichtlich beeinflussen.

In dieser interessanten Funktion können Konturänderungen, An- und Abfahrstrategien und Schnittdatenänderungen übersichtlich an die aktuellen Notwendigkeiten angepasst werden.

Die automatische Konturerkennung ist insbesondere für Anwendungen prädestiniert, in denen NC-Programme für Kontur- und Formplatten in kürzester Zeit und sicher erstellt werden müssen. Bereits erkannte Features können auch in den nachfolgenden Arbeitsgängen wieder verwendet werden. So ist zum Beispiel das Entgraten einer bereits erkannten Kontur mit dieser Funktion mit minimalem Aufwand möglich. Die Programmierzeit wird durch diese komfortable Arbeitsweise erheblich reduziert.

COSCOM ist ein Systemhaus im Bereich der computerunterstützten Fertigung für die metallbearbeitende Industrie. Besonderer Schwerpunkt ist die Verbindung vom ERP (Office Floor) mit den Fertigungsanlagen (Shop Floor). Dabei werden über die datenbank-basierenden Informationssysteme FactoryDIRECTOR und ToolDIRECTOR unterschiedliche Zielsysteme (CNC-Maschinen, Lager-/Werkzeugschränke, Werkzeugvoreinstellgeräte CAM-Arbeitsplätze) mit dem ERP- und CAD/PLM-Systemen im Unternehmen verbunden. Das schafft eine einheitliche Datenplattform, vermeidet Redundanz sowie Fehler und spart Arbeit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.