ThinPrint entwickelt Location Based Printing zum vereinfachten virtuellen Drucken in VMware(TM) View 4.5

VMware(TM) View 4.5 mit .print-Technologie ermöglicht direktes Drucken von virtuellen Desktops zu Netzwerkdruckern

VMware™ View 4.5 mit .print-Technologie ermöglicht direktes Drucken von virtuellen Desktops zu Netzwerkdruckern
(PresseBox) ( Berlin/San Francisco, )
Auf der VMworld 2010 in San Francisco stellt ThinPrint seine Neuentwicklung Location Based Printing vor. Mit dem in VMware View 4.5 integrierten, neuen Feature können VMware-View-Kunden direkt von virtuellen Desktops zu den nächstgelegenen Netzwerkdruckern drucken. Administratoren müssen hierfür weder Druckertreiber auf realen Desktops installieren noch Drucker anlegen. Stattdessen regeln Group Policies, welche Drucker für welche realen Desktops oder Nutzer bereitgestellt werden.

Treiberloses Drucken, Komprimierung der Druckdaten und optimiertes Drucken für PCoIP: Bereits 2007 erkannte VMware die Bedeutung des Druckens in virtualisierten Desktop-Umgebungen und begann mit der Integration der ThinPrint .print-Kerntechnologie in seine Lösungen VMware ACE, VMware Workstation, VMware Player und VMware Fusion.

Im Rahmen der Partnerschaft mit VMware wurde das Drucken in VMware(TM) View 4.5 durch Location Based Printing nochmals optimiert. Mit Location Based Printing können Anwender direkt von virtuellen Desktops zu Netzwerkdruckern drucken, ohne dass auf dem realen Desktop Druckertreiber installiert oder dass Drucker eingerichtet werden. Das senkt den Administrationsaufwand und ermöglicht den Einsatz von Thin Clients. Die Zuordnung der zur Verfügung stehenden Drucker erfolgt per Group Policy.

Durch die Integration der .print-Technologie können alle Kunden von VMware View 4.5 Location Based Printing automatisch nutzen. Soll das Feature im Zusammenspiel mit Druckservern eingesetzt werden, besteht die Upgrade-Möglichkeit auf die .print Engine for VMware View.

"Location Based Printing ist ein wichtiger Schritt für komfortables Drucken in virtualisierten Desktop-Umgebungen und ideal für Unternehmen, die ihre Administrationskosten so gering wie möglich halten wollen", so Charlotte Künzell, Vorstandsmitglied der ThinPrint AG.

"Das Thema Drucken ist nach wie vor eine der zentralen Herausforderungen im Virtualisierungskontext", so Vittorio Viarengo, Vice President Enduser Computing Produkte von VMware. "Durch unsere Partnerschaft mit ThinPrint bietet VMware View 4.5 einfacheres und bequemes Drucken mit Location Based Printing. Auf diese Weise verbessern wir die Benutzerfreundlichkeit. Das ist umso wichtiger, da viele unserer Kunden IT als Service anbieten und ihre Desktoparchitektur modernisieren. Vor allem Kunden aus dem Gesundheitswesen und Finanzdienstleistungen, die verstärkt in VMware(TM) View investieren, betrachten das als eine grundlegende Anforderung."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.