Druckoptimierung schont Budget und Ressourcen

Softwarehersteller ThinPrint präsentiert Druck-Lösungen, mit denen Unternehmen Geld und Ressourcen sparen können

Druckoptimierungs-Snap-in für die Microsoft Management Console
(PresseBox) ( Berlin/Hannover,CeBIT 2009, )
Auf der CeBIT präsentiert Druckoptimierungsexperte ThinPrint in Halle 3, C31 eine Reihe von Lösungen, mit denen die Kosten für die Systemadministration, für Papier, Toner, Bandbreite, Hardwareanschaffung u.v.m. reduziert werden können.

Bei Druckkosten denkt man zunächst vor allem an Toner- und Papierverbrauch. Einen mindestens ebenso großen, wenn nicht sogar höheren Anteil haben jedoch die versteckten Kosten. Hier belasten vor allem die Personalkosten für die Administration und Verwaltung der Druckumgebung das Budget. Langsame Druckaufträge bei schlechter Anwendungsperformance während des Drucks machen das Arbeiten häufig ineffektiv und sorgen für hohe Opportunitätskosten. Teure Bandbreite wird häufig völlig unnötig nur zur Übertragung von Druckdaten erworben.

Auf der CeBIT präsentiert ThinPrint in Halle 3, C31 seine .print-Lösungen für verteilte Netzwerke, die eine effiziente Druckausgabe bei reduziertem Kostenaufwand und Ressourcenverbrauch ermöglichen.

- Die .print Produktfamilie reduziert die Druckdaten um bis zu 98 Prozent und senkt damit den Bandbreitenbedarf.

- ThinPrints Technologien zum treiberfreien Drucken (Driver Free Printing bzw. Drucker-Virtualisierungslayer) entlasten die Systemadministration von der Verwaltung von Druckertreibern und sorgen dafür, dass bereits verfügbare Druckerhardware auch beim Umstieg auf 64-bit weitergenutzt werden kann.

- Die Lösungen seiner Mobile-Business-Division-Cortado machen aus Smartphones vollwertige Desktops, so dass die Anschaffung und Instandhaltung teurer Notebooks überflüssig wird.

- Die .print-Produktpalette für das kostensparende Virtual Desktop Computing sorgt für effizientes, leistungsstarkes Drucken auch in diesen Umgebungen.

- Der .print Tracking Service sorgt dafür, dass das Druckverhalten im Unternehmen erfasst, analysiert und Druckkosten dadurch optimiert werden können.

- Das .print Management Center verwaltet Druckserver auf Mausklick und reduziert damit die Systemadministration - selbst in großen Umgebungen.

"Unsere Lösungen bieten gerade in Krisenzeiten vielfältige Möglichkeiten, zu sparen und dabei gleichzeitig die Infrastruktur und die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiter zu optimieren", so Charlotte Künzell, General Manager .print. "Zugleich schonen Unternehmen Ressourcen ganz im Sinne von Green IT. "

ThinPrint finden Sie auf der CeBIT in Halle 3, C31, die Mobile-Business-Division-Cortado in Halle 26, E 31 und Halle 25, D40 (K108).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.