Fosway 9-Grid™ Report 2020 für Talent Acquisition bescheinigt Cornerstone starke Performance im Bereich Recruiting

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Cornerstone OnDemand, (NASDAQ: CSOD), ein weltweit führender Anbieter für Personalentwicklungslösungen, gab heute bekannt, dass seine beiden Lösungen im Recruiting beim 2020 Fosway 9-Grid™ im den Bereich Talent Acquisition ihre starke Position weiter halten konnten. Mit der Übernahme von Saba TalentLink wird Cornerstone OnDemand, zusätzlich zu seinem Angebot Cornerstone Recruiting, weiterhin die Bedürfnisse seiner Kunden weltweit erfüllen können. Mit derzeit über 800 Kunden, die Cornerstones Recruitingangebot weltweit nutzen, und 500 Kunden, welche Saba TalentLink nutzen, ist Cornerstone OnDemand ein wichtiger Anbieter im Bereich der Talent Acquisition.

Saba TalentLink wurde beim Fosway 9-Grid™ Report als strategischer Challenger identifiziert, während Recruiting von Cornerstone als zentraler Challenger betrachtet wurde. „Durch die kombinierten Produktentwicklungsressourcen beider Unternehmen und der Integration der Clustrees Skills-Engine und Skill-Ontologie erwarten wir von diesem Teil unseres Geschäfts bedeutende Innovationen“, erklärt Heidi Spirgi, Chief Strategy und Marketing Officer von Cornerstone.

Fosway 9-Grid™ ist ein fünfdimensionales Marktanalysemodell, das die Position verschiedener Lösungen und Anbieter auf dem Markt für Lern- und Talentmanagementsysteme bewertet. Es analysiert die Lösungen nach Potenzial, Leistung, Marktpräsenz, Gesamtkosten und zukünftigen Entwicklungsmöglichkeiten im gesamten Marktumfeld.

„Cornerstones Position als zentraler Challenger im Fosway 9-Grid™ 2020 zeigt das anhaltende Engagement des Unternehmens in dieser Branche“, sagt David Wilson, CEO der Fosway Group. „Die nachhaltige Entwicklung seiner Lösungen im Bereich Talent Acquisition, sowie der starke Kundenstamm lassen für Cornerstone eine glänzende Zukunft im Bereich der Personalbeschaffung erwarten.“

„Mit TalentLink als strategischem Challenger und zugleich mit Cornerstone Recruiting als zentralem Challenger im neuesten Fosway 9-Grid™ Report bestätigt zu werden, ist ein enormer Beweis für unseren Drang zur kontinuierlichen Innovation, um der Personalbeschaffung unserer Kunden nachzukommen – sei es aus der Sicht eines eigenständigen Recruitings oder als Teil eines vereinheitlichten HCM- und Talentmanagementprogramms“, erläutert Vincent Belliveau, Chief Executive, EMEA für Cornerstone. „In diesen turbulenten Zeiten ist es daher für uns eine Priorität, uns weiterhin auf eine exzellente Kundenbetreuung zu konzentrieren, ihnen unermüdliche Unterstützung zu bieten und Innovationspläne zu beschleunigen, um den Herausforderungen der sich verändernden Arbeitsumgebungen zu begegnen. Während die neue Arbeitswelt entsteht, sind wir fest entschlossen, die Umwandlung unserer Kunden in widerstandsfähigere und ungebundene Organisationen zu unterstützen.“

Mehr zu Cornerstone Recruiting:

Auf dem heutigen kandidatenorientierten Arbeitsmarkt ist die Rationalisierung der Berufserfahrung ein entscheidender Teil zur Gewinnung von Top-Talenten. Cornerstone Recruiting ermöglicht es Unternehmen, ihre Rekrutierungsprozesse zu automatisieren und gleichzeitig sicherzustellen, dass sie entsprechenden Fachkräfte mit den benötigten Fähigkeiten und Kompetenzen finden. Mit der richtigen Technologie können Unternehmen ihre Einstellungsprozesse daher optimieren und datengesteuerte Entscheidungen treffen, die zum Wachstum und Erfolg des Unternehmens beitragen.

Weitere Informationen zu Cornerstone Recruiting: https://www.cornerstoneondemand.de/recruitment/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.