Managerqualifikation wird zum Engpass der Digitalisierung

Digitale Transformation braucht Digital Manager / CoObeya und Bitkom Akademie starten Qualifizierungsangebot

Den digitalen Wandel managen! (PresseBox) ( Berlin, )
Viele Unternehmen treiben mittlerweile die digitale Transformation ihrer Geschäftsmodelle und Prozesse voran. Dabei zeigt sich aktuell eine erhebliche Lücke im Management, wie eine Umfrage während der Berliner hub conference zeigte: Es gibt in jeder Branche hervorragende Managerinnen und Manager für Einzeldisziplinen, jedoch kaum Personen, die Digitalisierungsprojekte in der Breite verstehen und managen können. Oder wie es eine Befragte ausdrückte: „Das Juristische machen die Juristen, die IT die ITler, nur reden sie kaum miteinander. Wir brauchen Leute, die das Ganze überblicken. Im Wettbewerb stehen uns längst junge Unternehmen gegenüber, die von Anfang an funktionsübergreifend, agil und digital denken und handeln. Da haben wir echten Nachholbedarf.“

Die Bitkom Akademie, die Weiterbildungsinstitution des Bundesverbands Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (https://bitkom-akademie.de) und CoObeya, das Expertennetzwerk für Innovation (http://coobeya.net), schaffen 2016 unter dem Titel „Digital Business Transformation – Den Wandel erfolgreich gestalten“ ein Qualifizierungsangebot für Manager und Managerinnen, das hilft, diese Lücke zu schließen. Projektverantwortliche für die unternehmensspezifische Digitalisierung werden in kompakten zweitägigen Seminaren geschult. Das modulare Gesamtprogramm umfasst sechs Tage. Teilnehmerinnen und Teilnehmer können auch einzelne Bausteine individuell belegen.

Vermittelt werden Strategieentwicklung, organisatorische Umsetzung und Change-Management im Rahmen der Digitalisierung, digitales Marketing, digitaler Vertrieb, Grundwissen über juristische Aspekte sowie technisches Know-how von den Grundlagen der Computertechnik bis hin zu Cloud-Services und Internet of Things (IoT). Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind anschließend in der Lage, in Digitalprojekten planerische Weitsicht zu behalten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für spezifische Fragestellungen zu koordinieren. „Wir können keine Universalgenies des Digitalisierungsmanagements ausbilden. Aber eine breite und solide Grundlage an Kenntnissen, Fertigkeiten und praktischem Handwerkszeug nimmt jeder mit“, kommentiert Uwe Weinreich von CoObeya, der das Programm zusammen mit der Bitkom-Akademie konzipiert hat.

Weitere Informationen: http://digitalisierung-lean.de/de/seminare/
Anmeldung: https://www.bitkom-akademie.de/digital-business-transformation
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.