ConVista Consulting AG dreifach als einer der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet

ConVista Consulting zählt zu den Siegern des diesjährigen „Great Place to Work“-Wettbewerbs
(PresseBox) ( Köln, )
ConVista Consulting zählt zu den Siegern des diesjährigen „Great Place to Work“-Wettbewerbs. Die IT-Beratung mit Hauptsitz in Köln wurde gleich dreimal für ihre herausragende Unternehmenskultur und besonders attraktiven Arbeitsbedingungen ausgezeichnet. Im bundesweiten Wettbewerb errang das Unternehmen in der Größenklasse 251 bis 500 Mitarbeitende den 11. Platz, in Nordrhein-Westfalen den 4. Platz und als Arbeitgeber der Digitalbranche den 23. Platz.

„Die Prämierung ist für uns eine große Ehre und wir freuen uns sehr darüber, zum 14. Mal mit dem Gütesiegel ausgezeichnet worden zu sein“, sagt der Vorstandsvorsitzende Martin Hinz. „Wir verdanken die Auszeichnung unseren Mitarbeiter:innen. Jede und jeder Einzelne hilft uns dabei, unsere Unternehmenskultur zu erhalten und zu verbessern. Wir nehmen das nicht als selbstverständlich hin.“

Grundlage für die Bewertung war eine anonyme Befragung der Mitarbeiter:innen von ConVista Deutschland durch das Great Place to Work® Institut. Evaluiert wurden Themen wie Führung, Vertrauen, Anerkennung, Identifikation, Teamgeist, Entwicklung, Vergütung und Work-Life-Balance.

Darüber hinaus wurde das People & Culture Team dazu befragt, welche Maßnahmen und Programme zur Gestaltung einer attraktiven Arbeitsplatzkultur aufgelegt wurden. Die Ergebnisse gewichtete das Institut 3:1 – die Meinung der Mitarbeitenden stand also im Vordergrund.

Herausragende Ergebnisse erzielte ConVista unter anderem bei den Themen Verantwortung, Vertrauen und Freiheit:
  • 94 Prozent der Befragten bestätigten, dass die Führungskräfte auf die gute Arbeit ihrer Mitarbeitenden vertrauen, ohne sie ständig zu kontrollieren.
  • 93 Prozent stimmten der Aussage zu, den Mitarbeitenden werde viel Verantwortung übertragen.
  • 92 Prozent sagten, sie könnten sich Zeit frei nehmen, wenn sie es für nötig hielten.
  • 91 Prozent bescheinigen ConVista eine Arbeitsatmosphäre, in der sie sie selbst sein können und sich nicht verstellen müssen.
„Das Wir-Gefühl ist ein wichtiger Bestandteil unserer ConVista-Kultur, die geprägt ist von Offenheit, Hilfsbereitschaft und Teamgeist“, sagt Olimpia Best, Head of People & Brand bei ConVista. „Gerade in der aktuellen Zeit mit den neuen Herausforderungen hilft uns unsere Kultur, zusammenzuhalten und weiterhin gemeinsam erfolgreich zu sein, deswegen folgen wir gemeinsam dem Motto „Stronger together“.“

Den bundesweiten Wettbewerb um die Auszeichnung als „Great Place to Work“ gibt es seit 2002. 2021 nahmen in der Kategorie „Deutschlands beste Arbeitgeber“ 684 Unternehmen teil, in Nordrhein-Westfalen waren es 155.

Das Management von ConVista schätzt die jährliche Beurteilung als Feedbackinstrument. Vorstandsvorsitzender Martin Hinz: „Great Place to Work® liefert uns einen zuverlässigen Indikator der Qualität und Attraktivität von uns als Arbeitgeber und bietet uns die Möglichkeit, uns systematisch zu überprüfen und weiterzuentwickeln.“

Über Great Place to Work

Great Place to Work ist ein international tätiges Forschungs- und Beratungsnetzwerk. In über 100 Ländern weltweit unterstützt es bei der Gestaltung einer attraktiven und zukunftsorientierten Arbeitsplatzkultur. Im Mittelpunkt steht dabei der Aufbau von Vertrauen, Begeisterung und Teamgeist.

Neben unternehmensspezifischen Analyse- und Beratungsangeboten zur Weiterentwicklung der Arbeitsplatzqualität unter Arbeitgeberattraktivität ermittelt Great Place to Work im Rahmen überregionaler, regionaler und branchenspezifischer Arbeitgeberwettbewerbe und in der Zusammenarbeit mit namhaften Partnern regelmäßig sehr gute Arbeitgeber und stellt diese der Öffentlichkeit vor. Das deutsche „Great Place to Work“-Institut wurde 2002 gegründet und beschäftigt am Standort Köln rund 90 Mitarbeitende. Weitere Informationen: www.greatplacetowork.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.