Hervé Borensztejn ist neuer Executive Vice President Human Resources bei der Converteam Group

(PresseBox) ( Massy, France, )
Hervé Borensztejn ist neuer Executive Vice President, Human Resources & Internal Communications von Converteam, einer der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet Energieumwandlung und Antriebstechnik. Die Firma Converteam hat ihren Hauptsitz in Frankreich, einer der großen Produktionsstandorte ist Berlin. Borensztejn wird sich in seiner neuen Position darauf konzentrieren, das globale Wachstum von Converteam voranzutreiben und die weltweiten Kompetenzen strategisch weiterzuentwickeln.

"Die Converteam Group hat einen einzigartigen Ansatz, die spezifischen Befürfnisse seiner Kunden zum Ausgangspunkt des Handelns zu machen und nachhaltige High-Tech Lösungen anzubieten. Ich freue mich über diese Herausforderung und bin froh, hier alle meine Erfahrungen einbringen zu können," sagt Borensztejn.

Der 48-jährige Ècole des Mines Absolvent Hervé Borensztejn war bislang Vice President, Human Resources Development bei EADS. Seine berufliche Laufbahn hatte er im internationalen Marketing für die Bergbauindustrie gestartet, bevor er in die Talentsuche und förderung internationaler High-Tech Unternehmen wechselte.

Zusätzlich ist Hervé Borensztejn Gründer und Aufsichtsratsvorsitzender des European Corporate Learning Forum, einer Plattform, die das Management aus den Bereichen Kompetenzentwicklung und Change Management der 200 europäischen Unternehmen zusammenbringt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.