Controlware lädt ein zum IT-Forum "Security und Networking in virtuellen Infrastrukturen" am 27. April 2010 in Kassel

(PresseBox) ( Dietzenbach, )
Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und IT-Dienstleister, veranstaltet am 27. April 2010 in Kassel das IT-Forum "Security und Networking in virtuellen Infrastrukturen". Im Fokus stehen tragfähige IT-Security-Konzepte für virtualisierte Infrastrukturen sowie der Einsatz virtueller Switching-Technologien von Cisco in VMware Umgebungen. Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an die IT-Entscheider der Unternehmen.

Virtualisierung garantiert Unternehmen zusätzliche Flexibilität und erschließt attraktive Konsolidierungspotenziale. Allerdings wirft Virtualisierung in den Bereichen IT-Security und Data Center Networking häufig eine Reihe konzeptioneller Fragen auf. Im Rahmen des IT-Forums stellen die Controlware Experten praxiserprobte Lösungen vor. Ein zentraler Aspekt ist hierbei die Konzeption tragfähiger IT-Security-Architekturen, die virtuelle Infrastrukturen vor so unterschiedlichen Bedrohungen wie Hypervisor-Rootkits, Maninthe-Middle-Attacken und Offline-Hacking-Angriffen schützen.

Einen weiteren Schwerpunkt stellt das Switching im virtualisierten Next Generation Data Center dar: Die Teilnehmer erfahren bei einer Live-Vorführung, welche Möglichkeiten ihnen der Cisco Nexus 1000 V Switch eröffnet und worauf bei seinem Einsatz in VMware Umgebungen zu achten ist.

Die Teilnehmer werden außerdem Gelegenheit haben, die Einsatzmöglichkeiten der vorgestellten Technologien in ihren Projekten mit den Experten zu diskutieren.

Das IT-Forum "Security und Networking in virtuellen Infrastrukturen" findet am 27. April 2010 in Kassel (Hotel Gude, Frankfurter Straße 299, 34134 Kassel) statt. Die Anmeldung erfolgt online unter http://www.controlware.de/... oder telefonisch unter 0 60 74 / 8 58-241 bei Frau Pascale Rudat.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.