Controlware Security Day 2016 - 22. & 23. September in Dietzenbach bei Frankfurt/Main

Veranstaltungshinweis

(PresseBox) ( Dietzenbach, )
Controlware, renommierter deutscher Systemintegrator und Managed Service Provider, veranstaltet am 22. & 23. September den Controlware Security Day 2016 in Dietzenbach bei Frankfurt/Main. Security-Experten, IT-Leiter und technische Spezialisten haben an zwei Tagen Gelegenheit, sich in mehr als 30 Vorträgen und persönlichen Gesprächen über aktuelle Bedrohungen, zukünftige Risiken und innovative Lösungsansätze rund um IT-Sicherheit zu informieren. Abgerundet wird die Veranstaltung durch Keynotes hochkarätiger Referenten.

„Viele Unternehmen gehen ihre IT-Security nach wie vor punktuell und reaktiv an. Sie analysieren, von welcher Seite ihnen Gefahr droht – und reagieren dann mit Einzellösungen, die sie vor diesem Angriff schützen. Aber spätestens bei mehrstufigen Threats, die ihre Vektoren immer wieder ändern – wie Locky & Co. – stößt dieser Ansatz an seine Grenzen“, warnt Bernd Schwefing, Geschäftsführer (CEO) von Controlware. „Als Security-Dienstleister betonen wir daher seit Jahren die Bedeutung einer systematischen, proaktiven Vorgehensweise zum Aufbau und Management von Sicherheitsarchitekturen. Die Unternehmen müssen ein ganzheitliches Fundament schaffen, um neue IT-Lösungen schnell, nahtlos und sicher integrieren und managen zu können. Wie die Planung und Umsetzung solcher systematischen Ansätze gelingt, wird einer der Schwerpunkte des Controlware Security Days sein.“

Im Mittelpunkt stehen über 30 Vorträge aus allen Bereichen der IT-Security – von A wie „Antivirus“ bis Z wie „Zentralisierte Security-Policy“. Zur einfachen Orientierung haben die Besucher die Wahl aus folgenden Themen-Tracks: 
  
  • Threat Prevention & Response: Frühzeitige Erkennung von Ransomware & Co. sowie wirkungsvolle Gegenmaßnahmen
  • Endpoint Security: Wie Sie Ihre Endgeräte dank neuer Detection & Response-Technologien effektiv schützen können
  • Cloud Security: Mehr Flexibilität für Ihre IT-Prozesse durch die sichere Integration von Cloud Security Services
  • Security Operations: Rechtzeitige Anomalie-Erkennung, Aufbau von SOC-Teams und Incident-Response-Prozessen
  • Lösungen zum Schutz Kritischer Infrastrukturen (KRITIS): IT-Sicherheitsgesetz, kritische Infrastrukturen und die Unterstützung durch Managed Security Services
  • Infrastructure Security: Angriffsvektoren und Abwehrmethoden in zunehmend vernetzten Infrastrukturen
  • Identity & Access: Schutz kritischer Daten und Identitätsmanagement für die sichere Authentifizierung in der Cloud
  • Information Security Foundation: Know-how schützen und Daten sichern
Die Teilnehmer können wahlweise einem einzelnen, für sie relevanten Track folgen oder ihr Vortragsprogramm individuell zusammenstellen. Parallel findet eine umfangreiche Partnerausstellung statt. Besucher haben dort die Möglichkeit, sich bei über 25 anwesenden Herstellerpartnern über neue IT-Security-Technologien und -Lösungen zu informieren.

Keynotes namhafter Referenten Zu den Highlights des Security Days zählen spannende Keynotes hochkarätiger Referenten: 
  
  • Volker Kozok, Cyberexperte der Bundeswehr, schildert am Beispiel des Silkroad Case die Organisation und Struktur des Darknets
  • Journalistin Anitra Eggler gibt Tipps zum stressfreien Umgang mit Mail & Handy – „Mail halten! Digitale Selbstverteidigung für Arbeitshelden & Alltagskrieger“
  • Andreas Bunten, Senior Consultant bei Controlware, lädt ein zum „Erste-Hilfe-Grundlehrgang – Die sachgerechte Erkennung und Bewältigung von Sicherheitsvorfällen“
  • Autor Marc Elsberg gewährt einen Blick in die Recherchen zu seinem Bestseller „ZERO – Sie wissen, was du tust“ rund um Big Data, Predictive Analytics und KI
Die Teilnahme am Controlware Security Day ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt unter www.controlware.de/security-day-2016, wo auch eine detaillierte Agenda mit den Themen aller Fachvorträge zu finden ist. Für Fragen zur Veranstaltung steht Frau Pascale Rudat unter 06074/858-241 oder per E-Mail an pascale.rudat@controlware.de zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.