PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 337229 (ContiTech Antriebssysteme GmbH)
  • ContiTech Antriebssysteme GmbH
  • Philipsbornstrasse 1
  • 30165 Hannover
  • http://www.contitech.de
  • Ansprechpartner
  • Antje Lewe
  • +49 (511) 938-1304

SICON® Gurtförderer von ContiTech: flexibel, wirtschaftlich, umweltverträglich

(PresseBox) (Hannover, ) .
- Sicherer Transport vermeidet Staub- und Schmutzentwicklung und macht Übergabestationen überflüssig
- SICON® übernimmt entschei-dende Rolle beim Recyclingprozess in der Papierproduktion
- Flexibi-lität und Kurvengängigkeit erlaubt Einsatz in vielen Branchen

Der SICON® Gurtförderer der ContiTech Conveyor Belt Group ist ein echtes Allroundtalent: Von der Aufgabe- bis zur Abwurfstelle ist er geschlossen und erfüllt darum besonders anspruchsvolle Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Umweltverträglichkeit. Zudem beweist er sich innerhalb verschiedenster Branchen als flexibles und kurvengängiges Transportmittel. ContiTech präsentiert den Gurt und neue Einsatzgebiete auf der bauma 2010 in Halle B2, Stand 303/400.

"Der SICON® löst durch seine Taschenform Transportfragen von Schüttgütern auf eine einzigartige Weise", erklärt Dr. Regina Gensigora, Segmentleiterin bei der ContiTech Conveyor Belt Group. "Er durchläuft problemlos enge Kurvenradien von maximal einem Meter und macht dadurch Übergabestationen überflüssig. Da der Gurt auch in der Rückführung geschlossen ist, werden Staubentwicklung und Anlagenverschmutzung durch Rieselgüter vollständig verhindert. Das schont die Umwelt und schützt das Fördergut."

Von den zahlreichen Vorzügen des SICON® hat sich auch das Unternehmen Meri Environmental Solutions GmbH, im Bereich der Umwelt- und Verfahrenstechnik international führend, überzeugt. In einer Papierfabrik setzt Meri für den Transport von verschiedenen Stoffen für die Papierverwertung und produktion den SICON® Taschenförderer ein. "Mit dem SICON® konnte Meri die Anzahl der Fördersysteme stark reduzieren und die gewünschte flexible Streckenführung umsetzen, zumal der Gurt problemlos die Steigung bis zu 21° bewältigt und zwei 90°-Kurven meistert", so Jörn Gehl, Anwendungstechniker bei der ContiTech Conveyor Belt Group. "Dem SICON® Gurtförderer kommt damit eine entscheidende Rolle beim Recycling-Prozess zu: Er transportiert unterschiedliche Abfallprodukte, um ein Kraftwerk zu beheizen, das - in diesem Fall - Papier herstellt. Die Gurte fördern den nötigen Brennstoff sicher und geschützt zum Ofen."

Mit einer Geschwindigkeit von 1,1 m/s transportiert der Gurtförderer das unterschiedliche Material in einem Schüttdichtenbereich von 0,34 bis 0,84 t/m3 von der Aufgabe bis zur Produktabgabe vollkommen staubdicht. Die maximale Förderleistung des bei Meri verwendeten Typs des SICON® Taschenförderers liegt bei 84 m³/h je Fördergurt.

In der Papierfabrik läuft der SICON® in einer redundanten Ausführung mit zwei Fördergurten, wobei beide Gurte gleichzeitig im Betrieb sind, aber jeweils nur eine Teilmenge der Materialien fördern. Bei Wartung oder Reparatur eines Fördergurtes kann so der zweite Förderer die komplette Förderleistung übernehmen. Ergebnis: eine erhebliche Reduzierung der Stillstandzeiten der Verbrennungsanlage.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten wurden außerdem Last- und Leertrum in der Papierfabrik übereinander angeordnet. "Der SICON® passt sich somit seiner Umgebung an und meistert auch anspruchsvolle Transportaufgaben auf engem Raum", betont Gehl. Prinzipiell erlaubt das Gurtsystem sowohl eine parallele Führung als auch ein Wechsel zwischen paralleler und vertikaler Anordnung von Last- und Leertrum, wenn zum Beispiel Träger, Stützen oder Rohrleitungen im Weg sind. Dem SICON® sind kaum Grenzen gesetzt.

Die Konstruktion des SICON®

Der SICON® Gurt wird nach dem Befüllen zu einer Schlaufe gefaltet. Die Gurtenden haben Profile mit einvulkanisierten Stahlseilen und dienen zur Führung des Gurtes mittels der Führungs- und Stützrollen. Stahlseile übernehmen die Gurtzugkräfte. Das Fördergut tragende Mittelteil des Gurtes ist aus hoch elastischem Gummi. Bei diesem System befinden sich die Stahlseile in einer vertikalen Achse übereinander, dadurch haben sie selbst in Kurven bis 180° immer den gleichen Radius. Somit sind SICON® Fördergurte äußerst flexibel in der Linienführung und lassen sich jeder Umgebung ideal anpassen. Ecken und Kanten können ohne zusätzliche Übergabestellen umgangen werden. Dies ermöglicht auch die Überwindung von großen Höhenunterschieden auf engstem Raum durch serpentinenartige Streckenverlegung.

Die SICON® Gurtförderer werden aufgrund ihrer herausragenden Eigenschaften weltweit in den verschiedensten Bereichen eingesetzt. Auch in der Zementindustrie, beim Transport von Kalkstein, Sand, Gips sowie für die Beförderung von Papier, Baumrinde, Hackschnitzel, Altpapier, Klärschlamm und Salz wie auch in Bereichen der Futterindustrie vertrauen Anwender auf den SICON® Gurtförderer.

ContiTech Antriebssysteme GmbH

Continental gehört mit einem Umsatz von ca. 20 Mrd Euro im Jahr 2009 weltweit zu den führenden Automobilzulieferern. Als Anbieter von Bremssystemen, Systemen und Komponenten für Antriebe und Fahrwerk, Instrumentierung, Infotainment-Lösungen, Fahrzeugelektronik, Reifen und technischen Elastomerprodukten trägt Continental zu mehr Fahrsicherheit und zum globalen Klimaschutz bei. Continental ist darüber hinaus ein kompetenter Partner in der vernetzten, automobilen Kommunikation. Continental beschäftigt derzeit rund 134.500 Mitarbeiter in 46 Ländern.

Die Division ContiTech gehört zu den weltweit führenden Anbietern von einer Reihe von technischen Elastomerprodukten im Non-Tire Rubber Bereich und ist ein Spezialist für Kunststofftechnologie im Non-Tire Rubber Bereich. Die Division entwickelt und produziert Funktionsteile, Komponenten und Systeme für die Automobilindustrie und andere wichtige Industrien. Die Division beschäftigt insgesamt ca. 22.000 Mitarbeiter. 2009 erzielte sie einen Umsatz von ca. 2,4 Mrd Euro.