PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 336003 (ContiTech Antriebssysteme GmbH)
  • ContiTech Antriebssysteme GmbH
  • Philipsbornstrasse 1
  • 30165 Hannover
  • http://www.contitech.de
  • Ansprechpartner
  • Mario Töpfer
  • +49 (511) 938-1304

IPEX 2010: ContiTech zeigt gelebte Umwelttechnologie

(PresseBox) (Birmingham, ) ContiTech präsentiert weltweit einzigartige klimaneutrale Drucktücher - wasserloser Offsetdruck verbessert Qualität und Umweltschutz - neue Drucktücher für Spezialanwendungen im Offset, Spotlackierungen und Zeitungsrotationen

Willkommen in der "grünen" Zukunft: Auf der IPEX 2010, die vom 18. bis zum 25. Mai 2010 im englischen Birmingham stattfindet, präsentiert sich ContiTech Elastomer Coatings auf dem Stand 20-D630 als kompetenter Technologiepartner und Produzent von Drucktüchern der kommenden Generation. Mit seinen beiden Marken CONTI-AIR® und PHOENIX Xtra BLANKETS, die weltweit vertrieben werden, beweist das Unternehmen seine umfassende Kompetenz für den Offset-Druck.

Das Unternehmen stellt als weltweit erster Hersteller seine Drucktücherproduktion klimaneutral. Durch ein neuartiges Herstellungsverfahren werden bis zu 70 Prozent klimaschädliche CO2-Emissionen im Vergleich zu Weltstandard-Drucktüchern vermieden. Den verbleibenden CO2-Ausstoß gleicht ContiTech durch die Unterstützung eines Aufforstungsprojekts in Panama und durch den damit verbundenen Erwerb von Klimaschutzzertifikaten aus.

Verbesserter Klimaschutz durch Kalandertechnologie

Den wesentlichen Anteil an der positiven Klimabilanz der Drucktücher aus der CONTI-AIR® HC-Linie hat das von ContiTech eingesetzte Kalanderverfahren in der Drucktuchherstellung. Dabei wird der Kautschuk mit einer Stahlwalze zu einer Platte in der notwendigen Dicke geformt. Der Energieverbrauch ist deutlich geringer als beim herkömmlichen Streichverfahren. Darüber hinaus kann auch auf den Zusatz von Lösungsmitteln verzichtet werden.

Zur Neutralisierung der CO2-Bilanz hat ContiTech Klimazertifikate der Klimaschutzagentur natureOffice erworben. Damit wird ein Aufforstungsprojekt in Panama unterstützt, das nicht nur der Natur, sondern auch den Menschen in der strukturschwachen Region dient.

Nachhaltige Lösungen im Fokus

Die ContiTech AG als weltweit größter Spezialist für Kautschuk- und Kunststofftechnologie stellt sich mit seinen Produkten den aktuellen Herausforderungen. Im Bereich der Druckindustrie engagiert sich das Unternehmen deshalb als Mitglied der European Waterless Printing Association

(EWPA), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, durch Förderung von Forschung und Entwicklung auf dem Gebiet des wasserlosen Offsetdrucks den Gebrauch von Feuchtmitteln zu vermeiden und die Umwelt vor Belastungen zu schützen. Das Metalldrucktuch CONTI-AIR® Steel CE 50/51 beispielsweise hat sich ganz im Sinne der CONTI-AIR® Philosophie "Print to perfection" als Lösung für den wasserlosen Zeitungsoffsetdruck bewährt: Das Drucktuch überzeugt durch exzellente Farbübertragung, maximale Präzision und hohe Druckqualität.

Überzeugende Neuheiten

Ganz nach ihrem Motto "Your needs first" präsentiert die Marke PHOENIX Xtra BLANKETS aus dem Hause ContiTech drei neue Drucktücher - das Journal für schnell laufende Zeitungsrotationen, das Tuch Xtra Sticky für Spezialanwendungen im Offset und Xtra Spot, das wieder verwendbare Lacktuch für die Spotlackierung. Das Journal, das erste Zeitungsdrucktuch von PHOENIX Xtra BLANKETS, eignet sich sowohl für moderne Zeitungsrotationen in Satellitenbauweise als auch für die klassischen Achtertürme. Ausgestattet mit zwei hydrophobierten Karkassengeweben und einer beständigen Druckoberfläche sowie dem optimierten neutralnegativen Papierförderverhalten gewährleistet das Drucktuch stabile und sichere Produktionsbedingungen.

Das Drucktuch Xtra Sticky wurde auf Basis der PHOENIX Xtra BLANKETS Technologie mit einer speziellen Selbstklebeschicht entwickelt für Offset-Spezialanwendungen wie Endlos-Formulare und den Briefumschlag- oder Etikettendruck. Die neuartige Klebertechnologie ermöglicht enge Dickentoleranzen, hervorragende Haftung und rückstandsfreie Ablösung vom Zylinder.

Für die UV- und wasserbasierende Spotlackierung hat ContiTech Elastomer Coatings mit dem Xtra Spot ein optimales, wieder verwendbares Lacktuch entwickelt, dass dank seines elastischen Polyesterrückens formstabil ist und das leichtgängige, präzise Trennen garantiert. Das Lacktuch überzeugt durch die enorme Relieftiefe und gewährleistet mit seiner extrem platt geschliffenen Oberfläche einen klaren und ruhigen Lackübertrag bei gleichzeitig extrem reduziertem Farbaufbau.

Kompetente Kooperation

Als gemeinsame Partner entwickelten ContiTech Elastomer Coatings und das schwedische Unternehmen NIP CONTROL ein Messgerät, das erstmalig als Weltneuheit die Kompressibilität im Druckspalt zwischen Platten- und Gummituchzylinder im Offsetdruck messen kann. Dieser digitale Pressure Indicator misst die maximale Kraft in Newton pro Quadratzentimeter im Druckspalt zwischen den Zylindern und ermöglicht dem Drucker, den Druckprozess sicherer zu gestalten. Bisher gab es nur ein indirektes Verfahren, bei dem die Höhe des Gummituchs beziehungsweise der Druckplatte ermittelt werden konnte. Die Kompressibilität des Gummituchs wurde hierbei außer Acht gelassen.