ContiTech präsentiert Drucktuch-Innovationen auf der drupa

CONTI-AIR® zeigt Neuheiten im Bereich des großformatigen Bogenoffsetdrucks - hohe Geschwindigkeit und größere Formate sind die aktuellen Herausforderungen

Das Drucktuch CONTI-AIR® UV PLUS ist ideal für großformatige Bogenoffset-Druckmaschinen im Bereich des reinen UV-Drucks, Foto: ContiTech (PresseBox) ( Hannover, )
Drucktuchhersteller ContiTech stellt auf der drupa 2012 (3. bis 16. Mai, Düsseldorf) in Halle 6, Stand 6A 77, seine Highlights für den großformatigen Bogen- und Metalldruck vor. Dazu zählen die neuen Drucktücher CONTI-AIR® 7PLUS und CONTI-AIR® UV PLUS. "Die Tendenz am Markt geht unverkennbar zu großformatigen Maschinen im Offsetdruck", erklärt Rodolfo Stephanus, Vertriebsleiter CONTI-AIR® bei ContiTech Elastomer Coatings. "Die hohen Geschwindigkeiten und größeren Bogenformate stellen erhöhte Anforderungen an die Drucktücher, denen wir uns mit beiden Produkten stellen." Der Auftritt von ContiTech steht unter dem Motto "Print to perfection".

Für Großdruckereien: CONTI-AIR® 7PLUS

Für den exzellenten Raster- und Vollflächendruck ist das Drucktuch CONTI-AIR® 7PLUS die richtige Entscheidung, sowohl für konventionelle Farben als auch teilweise für UV-Farben. "Die neuen migrationsarmen Farben erfordern eine Deckplattenmischung, die auch bei hohen Geschwindigkeiten eine optimale Übertragung sicherstellt, ohne die so genannte gute Papierfreigabe (quick release) zu beeinträchtigen", sagt Rodolfo Stephanus. "Mit der besonderen Konstruktion dieses Drucktuchs werden wir den Anforderungen von großen Verpackungs-, Verlags- und Metalldruckereien gerecht."

Für den UV-Druck: CONTI-AIR® UV PLUS

Im Bereich des reinen UV-Drucks ist das Drucktuch CONTI-AIR® UV PLUS ideal für großformatige Bogenoffset-Druckmaschinen. Dank eines speziellen Deckplattengummis ist es optimal quellbeständig gegen UV-Farben und UV-Wachmittel. Das Ergebnis: ein sehr scharfer Raster- und ruhiger Vollflächendruck, reduzierte Schwingungsstreifen sowie eine hohe Formstabilität.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.