Claus Peter Spille leitet ContiTech Air Spring Systems

Claus Peter Spille hat Anfang Januar 2016 die Leitung des ContiTech-Geschäftsbereichs Air Spring Systems übernommen (Foto: ContiTech) (PresseBox) ( Hannover, )
.

- Langjährige Erfahrung im Management von ContiTech
- Wechsel vom Transportband- zum Luftfedergeschäft

Claus Peter Spille (47) ist neuer Geschäftsbereichsleiter von ContiTech Air Spring Systems, einem Geschäftsbereich der ContiTech. Er folgt auf Konrad Müller, der in den Ruhestand geht. In seiner neuen Funktion berichtet Spille an Hans-Jürgen Duensing, im Continental-Vorstand verantwortlich für die Division ContiTech.

Spille arbeitet seit 1995 in der Kautschukbranche und ist seit 2002 im Continental-Konzern tätig. In dieser Zeit hat er verschiedene Führungsaufgaben innerhalb der Division ContiTech übernommen. Unter anderem war er bereits für den Geschäftsbereich Benecke-Kaliko und die Power Transmission Group tätig. Zuletzt leitete er acht Jahre lang das Segment Mining World der ContiTech Conveyor Belt Group. Spille ist verheiratet, Vater eines erwachsenen Sohnes und lebt in der Wedemark nahe Hannover.

ContiTech Air Spring Systems ist einer von neun spezialisierten Geschäftsbereichen der ContiTech und Hersteller von Komponenten und Komplettsystemen für regelbare Luftfederungen in Nutzfahrzeugen, Schienenfahrzeugen, stationären Maschinen und Fundamentlagerungen. Für den Anlagen- und Maschinenbau werden Balgzylinder und Gummikompensatoren gefertigt. An den zehn Produktionsstandorten weltweit arbeiten aktuell rund 1.700 Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.