Semperit feiert 110-jähriges Jubiläum mit neuer Reifenfamilie

Semperit zeigt die gesamte Runner-Reifenfamilie beim offiziellen Launch Event in Wien
(PresseBox) ( Wien/Hannover, )
Im Rahmen einer zweitägigen Veranstaltung in Wien markiert Semperit mit der Erneuerung seines gesamten Lkw-Reifenportfolios den Aufbruch der Marke in die Zukunft und begeht gleichzeitig den 110. Jahrestag der Marke Semperit. Rund 400 Händler und Journalisten aus 24 europäischen Ländern folgten der Einladung und kamen unter dem Motto „Mit Tradition in die Zukunft“ in der österreichischen Heimat der Marke Semperit zusammen.

Im Spannungsfeld zwischen Tradition und Zukunft präsentierte die erfolgreiche Reifenmarke mit österreichischen Wurzeln das seit seiner Gründung im Jahr 1906 gesammelte Expertenwissen nun in neuem Design. „Die Runner-Familie markiert den Aufbruch unserer Marke Semperit in ein neues Kapitel ihrer traditionsreichen Geschichte. Die Reifen zeichnen sich durch moderne und intelligente Technologien aus und bilden die Grundlage dafür, Semperit auch in Zukunft als starke Marke zu positionieren. Dafür erneuern wir nicht nur das gesamte Produktportfolio, sondern erweitern es auch und erreichen damit eine Deckung von fast 90 Prozent des Marktes, was uns nahe an die Top-Marken bringt“, erklärt Constantin Batsch, Geschäftsbereichsleiter für das Lkw-Reifen-Ersatzgeschäft EMEA bei der Continental Reifen Deutschland GmbH, zu deren Portfolio auch die Marke Semperit gehört.

Mit dem Runner F2 für die Lenkachse und dem Antriebsachsreifen Runner D2, beide in der Dimension 315/80 R 22.5, startete Semperit im Sommer vergangenen Jahres seine Produktoffensive für den Einsatz im kombinierten Regional- und Fernverkehr. Bei der Veranstaltung in Wien wurde nun auch erstmals der Trailer-Reifen T2 385/65 R 22.5 vorgestellt, der die vielseitige und zugleich leistungsstarke Runner-

Familie komplettiert. Dank speziell entwickelter Gummimischungen, optimierten Laufstreifen-Designs und robuster Karkass-Konstruktion bieten alle drei Reifen maximale Laufleistung und hohe Langlebigkeit.

„Auf die Runner-Reifen können sich unsere Kunden verlassen. Sie bewältigen zuverlässig Kilometer für Kilometer und überzeugen auch bei regennasser Straße mit maximaler Spurhaltung und souveränen Bremseigenschaften“, erklärt Pasko Segrt, Brand Manager für die Marke Semperit bei der Continental Reifen Deutschland GmbH.

Sowohl der Lenkachsreifen Runner F2 als auch der Trailer-Reifen Runner T2 sind mit der M+S-Markierung ausgezeichnet. Der Antriebsachsreifen Runner D2 weist neben dem M+S-Symbol auch das Three Peak Mountain Snowflake-Symbol (3PMSF) auf. Darüber hinaus sind die Karkassen aller Reifen der Semperit Runner-Familie für eine Runderneuerung ausgelegt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.