Neuer PremiumContact 6 ist Testsieger bei der schwedischen Fachzeitschrift Vi Bilägare

Hannover, (PresseBox) - - „Kurze Bremswege, guter Grip sowie gutes Handling auf nasser und trockener Straße“
- Neuer PremiumContact 6 wurde auch schon von anderen Fachzeitschriften ausgezeichnet


Im Vergleichstest der schwedischen Fachzeitschrift „Vi Bilägare“ konnte sich der neue PremiumContact 6 von Continental gegen vier Wettbewerbsmodelle europäischer, amerikanischer und asiatischer Reifenmarken durchsetzen. Die Fachleute prüften Reifen der SUV-Größe 235/50 R 18, Testwagen war ein aktueller VW Tiguan. In ihrem Fazit lobten die Fachleute besonders die kurzen Bremswege auf trockener Straße, den guten Grip auf Nässe sowie die Handling-Eigenschaften auf nassen und trockenen Fahrbahnen. Der Testbericht erschien in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift.

Dieser Testsieg ist ein weiterer Beleg für die technologisch führende Stellung der Premium-Reifen von Continental. So konnte sich der PremiumContact 6 auch beim großen AutoBild-Sommerreifentest 2017 in der Größe 225/50 R 17 als Testsieger gegen 51 Wettbewerbsmodelle durchsetzen (Heft 17/17). Die Redaktion lobte dabei die „kurzen Nass- und Trockenbremswege, die besten Fahrqualitäten auf nasser und trockener Piste sowie die dynamischen Handling-Eigenschaftenmit präzisem Einlenkverhalten“ sowie eine „überlegene Kilometerleistung“. Aufgrund seiner sehr guten Laufleistung erhielt der Reifen zusätzlich auch das Prädikat „Eco-Meister“. Der neue PremiumContact 6 löst sukzessive seine beiden Vorgänger ContiSportContact 5 und ContiPremiumContact 5 ab. Er wird bereits in seinem ersten Jahr in 70 Artikeln von 16 bis 21 Zoll Durchmesser für die Bereifung von Pkw und SUV erhältlich sein. Eine aktuelle Übersicht der verfügbaren Größen steht unter www.continental-reifen.de bereit.

Obwohl Reifen die einzige Verbindung vom Fahrzeug zur Straße sind, wird ihre Bedeutung häufig unterschätzt. Die Reifen der Premium-Marke Continental tragen mit ihren exzellenten Bremseigenschaften direkt zu mehr Sicherheit im Straßenverkehr bei und zahlen so auch direkt auf die strategische Zielpositionierung ein: „Vision Zero“. Das international führende Technologieunternehmen setzt sich mit seinen zahlreichen Unfallvermeidungs-Technologien aktiv für die Reduzierung der Zahl von Toten, Verletzten und Unfällen im Straßenverkehr ein.

Website Promotion

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.