Neue Abteilungsleiter in der Pkw-Reifenentwicklung von Continental

Marco Gellings wird neuer Leiter der Winterreifenentwicklung weltweit / Denise Ewald übernimmt die Leitung der Sommer-Reifenlinienentwicklung EMEA

Marco Gellings und Denise Ewald (PresseBox) ( Hannover, )
In der Pkw-Reifenentwicklung von Continental in Hannover-Stöcken sind zwei Positionen neu besetzt worden. Marco Gellings (45), bisher Leiter der Sommer-Reifenlinienentwicklung für die Region EMEA, ist seit dem 1. Januar neuer Leiter der Pkw-Winterreifenentwicklung weltweit. Der Maschinenbauingenieur ist seit (2001) in der Forschung und Entwicklung von Continental in Hannover-Stöcken beschäftigt und hatte dort bereits Leitungspositionen in der Reifenentwicklung inne.

Denise Ewald (33) hat zum 1. Februar die Leitung der Sommer-Reifenlinienentwicklung EMEA von Gellings übernommen. Die studierte Wirtschaftsingenieurin ist seit 2006 für Continental in unterschiedlichen Positionen tätig. Sie verantwortete zuletzt die Leitung der Erstausrüstungsreifenentwicklung für französische Pkw-Hersteller und war zuvor drei Jahre im Produktmanagement für die Region APAC in Schanghai tätig.

Frau Ewald und Herr Gellings berichten in ihren neuen Positionen an Prof. Dr. Burkhard Wies, Leiter der Pkw-Reifenlinienentwicklung von Continental weltweit.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.