Löwenzahnkautschuk "Taraxagum"

(PresseBox) ( Hannover, )
Hier finden Sie eine längere Video-Dokumentation zur gemeinsamen Entwicklungsarbeit von Continental mit dem Fraunhofer Institut für Molekularbiologie und angewandte Oekologie (IME), dem Julius Kühn-Institut und dem Pflanzenzüchter Eskusa beim Projekt "Taraxagum". Die Projektpartner stehen mit diesem Entwicklungsprojekt für industrialisierbaren Kautschuk aus Löwenzahnwurzeln für die Reifenproduktion vor dem Durchbruch. 

Die Dokumentation zeigt eindrucksvoll die zahlreichen Facetten auf, für die Lösungen gefunden werden müssen, um in fünf bis zehn Jahren die Serienproduktion für Reifen zu erreichen zu. Der WinterContact TS 850 P wurde bereits als Kleinserie mit einem Laufstreifen aus reinem Löwenzahn-Kautschuk hergestellt, um die Leistungseigenschaften mit Serienprodukten zu vergleichen, bei denen der verwendete Naturkautschuk ausschliesslich aus Naturkautschuk vom Gummibaum stammt. Ergebnis: Die Leistungseigenschaften sind nahezu identisch!

Video des Monats Juni 2016:
http://www.continental-reifen.de/autoreifen/media-services/newsroom/video-des-monats/201606-video-des-monats

Die Übersicht für alle Videos des Jahres 2016 finden Sie hier:
http://www.continental-reifen.de/autoreifen/media-services/newsroom/video-des-monats

Weitere Informationen zum Thema Löwenzahnkautschuk ("Taraxagum") finden Sie hier:
www.taraxagum.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.