Continental informiert unter www.GripWorld.de multimedial über die vielfältigen Facetten von Grip

Hannover, (PresseBox) -
  • Inhalte reichen von der Kooperation mit adidas über Grip als wichtiges Leistungs- kriterium für Supersport- und Tuningfahrzeuge bis hin zum Continental GripTeam
  • Hintergrundgeschichten zur Lauf-, Triathlon und Fahrradszene runden das Angebot ab
Der Reifenhersteller Continental begleitet die Kommunikation rund um das Thema Grip jetzt mit der Website www.GripWorld.de. Die Technologie-Kooperation mit Sportartikelhersteller adidas ist dabei ein Thema von vielen, bei denen das Grip-Niveau von entscheidender Bedeutung ist. Die Schuhe mit der von Continental entwickelten, sogenannten Sohle mit Traktionsmischung („Traction Compound Sole“) erweitern dabei die naheliegende Zielgruppe der Reifenkäufer um die der Profi- und Freizeit-Läufer. Der um bis zu 30 Prozent erhöhte Grip auf trockener und besonders nasser Strecke überzeugt dabei zunehmend mehr Laufbegeisterte. So konnte adidas seit 2013 allein im Produkt-Segment Laufschuhe weit mehr als 10 Millionen Paar Schuhe mit „Continental Traction Compound Sole“ verkaufen - Tendenz steigend. Beeindruckender Beleg für diese extreme Leistungsverbesserung sind die letzten drei Weltrekorde im Herren-Marathon, die 2011, 2013 und 2014 allesamt in Berlin von Läufern auf Schuhen der Produktlinie adizero adios aufgestellt wurden. Der aktuelle Weltrekord liegt bei nur noch 2:02:57 h.

„Bei unserem breit gefächerten Informationsangebot stellen wir ganz bewußt Grip in den Mittelpunkt. Denn in vielen Situationen kommt es drauf an, ob in der nur postkartengroßen Kontaktfläche das Grip-Niveau groß genug ist, um die wirkenden Kräfte optimal zu übertragen. Und das unabhängig davon, ob es um das Beschleunigen oder Bremsen eines Autos, Motorrads oder Fahrrades geht oder um das Laufen – die grundsätzlichen Wirkungsmechanismen weisen verblüffende Analogien auf“, erklärte Alexander Bahlmann, Leiter Kommunikation Pkw-Reifen bei Continental. „Darüber hinaus ist das Interesse an den genannten Themen seitens Medien und Verbraucher so groß, dass wir hierfür sehr gerne ein speziell zugeschnittenes Informationsangebot entwickelt haben.“

Dass sich Fahrer hochmotorisierter Fahrzeuge stark für Reifen interessieren, die extrem hohen Grip liefern, ist weitgehend bekannt. In den Segmenten Motorrad, Rennrad, Triathlon und Mountainbike-Downhill ist die Grip-Begeisterung aber mindestens ebenso groß. So wundert es kaum, dass die speziell für diese Kundengruppen entwickelten Continental-Produkte allesamt auf die BlackChilli-Mischungstechnologie zurückgreifen, die für höchsten Grip sorgt.

Dies gilt auch für das im Herbst 2016 gegründete Continental GripTeam. Diese Gruppe von neun Laufbegeisterten, die sich per Video-Bewerbung für das Team qualifiziert haben, wurde nicht nur von Continental mit einer kompletten Laufmontur für das ganze Jahr ausgestattet. Diese Markenbotschafter erhalten auch die Startgebühren für die Teilnahme an mehreren Läufen, wie zum Beispiel den Steelman 2016, den HAJ Hannover Marathon 2017 sowie den BMW Berlin Marathon 2017 und die entsprechenden Reisekosten dafür. Darüber hinaus erhält das GripTeam auch weitreichende Einblicke in die Division Reifen von Continental.

Nach dem Steelman stand im November 2016 beispielsweise ein Besuch der Forschung und Entwicklung für Reifen in Hannover-Stöcken auf dem Programm. „Die Begeisterung war bereits nach dieser Führung bei allen GripTeam-Mitgliedern extrem groß, sodass wir uns schon jetzt sicher sind, dass unser Gesamtangebot eine hohe Wertschätzung erfahren wird“, so Bahlmann weiter. Nach dem HAJ Hannover Marathon am 9. April 2017 geht es auf das konzerneigene Testgelände Contidrom nördlich von Hannover, um die Testmöglichkeiten zu erkunden. Dabei werden alle Team-Mitglieder als Beifahrer von Continental-Testfahrern den Grenzbereich kennenlernen, in dem die Produkte vor Serienreife umfassend getestet werden. Auch ein Besuch des weltweit einzigartigen Automated Indoor Braking Analyzers (AIBA) steht auf dem Programm, wo bei bis zu fünf Testfahrzeuge im gleichzeitigen Betrieb die Reifeneigenschaften beim Bremsen auf nasser und trockener Strecke bewertet werden. Im Sommer ist dann ein Besuch im High Performance Technology Center (HPTC) in Korbach geplant. Experten-Interviews, Tipps für Schuhkauf und Ernährung sowie Hintergrundinformationen zu allen hier genannten Themen runden das Angebt auf www.GripWorld.de ab.

Website Promotion

Continental Reifen Deutschland GmbH

Continental entwickelt intelligente Technologien für die Mobilität der Menschen und ihrer Güter. Als zuverlässiger Partner bietet der internationale Automobilzulieferer, Reifenhersteller und Industrie-partner nachhaltige, sichere, komfortable, individuelle und erschwingliche Lösungen. Der Konzern erzielte 2016 mit seinen fünf Divisionen Chassis & Safety, Interior, Powertrain, Reifen und ContiTech einen Umsatz von 40,5 Milliarden Euro und beschäftigt aktuell mehr als 220.000 Mitarbeiter in 55 Ländern.
www.continental-corporation.de

Division Reifen
Die Division Reifen verfügt heute über 24 Produktions- und Entwicklungs-Standorte weltweit. Das breite Produktportfolio sowie kontinuierliche Investitionen in Forschung und Entwicklung leisten einen wichtigen Beitrag zu wirtschaftlicher und ökologisch effizienter Mobilität. Als einer der weltweit führenden Reifen-hersteller hat die Reifen-Division 2016 mit mehr als 50.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 10,7 Mrd. Euro erwirtschaftet.

Pkw-Reifen
Continental zählt zu den führenden Pkw-Reifen-Herstellern in Europa und ist in Erstausrüstung und Ersatzgeschäft insgesamt der viertgrößte Pkw-Reifen-Hersteller weltweit. Der Fokus für die Produkt-entwicklung der Premium-Marke Continental liegt auf der Optimierung aller sicherheitsrelevanten Eigenschaften bei gleichzeitig minimiertem Rollwiderstand.
www.continental-reifen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.