Berührungslose Hygiene

CONTI+ lino Urinalarmatur mit IR-Sensor

CONTI+ lino Urinalarmatur U55 (PresseBox) ( Wettenberg, )
Die berührungslose Urinalarmatur lino von CONTI+ sorgt für höchste Hygienestandards in halböffentlichen und öffentlichen Herrentoiletten. Mit dem Umrüstset lino U55 können manuell zu betätigende Unterputz-Druckspüler schnell und unkompliziert gegen die hygienischen und wassersparenden Urinalarmaturen mit IR-Sensor getauscht werden. Die dynamische Sensorik optimiert kontinuierlich die Reichweite, sodass die Spülung zuverlässig ohne manuelle Betätigung auslöst.

Dank der robusten Konstruktion mit einer Frontplatte aus Metall zeichnet sich die lino Urinalarmatur durch Langlebigkeit und hohe Vandalensicherheit aus. Der vor unerwünschten Zugriffen geschützte iqua-Klick bietet zudem praktische Zusatzfunktionen: So kann der Wasserfluss bei Reinigung wahlweise pausieren oder zum Nachspülen dauerhaft ausgelöst werden. Eine 24 Stunden Zwangsspülung sorgt für noch mehr Hygiene. Auch die gewünschte Spüldauer und Sensorempfindlichkeit kann hier den individuellen Wünschen angepasst werden.

Neben einer batteriebetriebenen Version ist das Umrüstset auch als innovative Solar-Variante erhältlich. Hier versorgen zwei Solarpaneele die Elektronik mit der notwendigen Energie. Auf diese Weise erhöht sich die Haltbarkeit der Batterien auf eine Lebensdauer von bis zu 10 Jahren, sodass der Wartungsaufwand der Armatur auf ein absolutes Minimum sinkt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.