Maschinen von Atlas Copco bei prestigeträchtigem Bau einer Überführung in Indien im Einsatz

Maschinen von Atlas Copco bei prestigeträchtigem Bau einer Überführung in Indien im Einsatz
(PresseBox) ( Essen, )
Auf der Wunschliste der meisten Einwohner von Pune, Indien, dürfte ein besserer Verkehrsfluss ganz oben gestanden haben. Im Juli 2010 begannen die Arbeiten an der zweistöckigen Bharatratna JRD Tata Überführung. Die eindrucksvolle Konstruktion wird wesentlich dazu beitragen, dass es weniger Verkehrsstaus in der Region Pune gibt. In der Betonierphase des Projekts kamen Maschinen von Atlas Copco zum Einsatz, um dem gegossenen Beton eine glatte Oberfläche und die gewünschte Festigkeit zu verleihen. Indiens stellvertretender Ministerpräsident Ajit Pawar eröffnete die Überführung im Februar dieses Jahres.

Ein "architektonisches Wunderwerk"


Die Bharatratna JRD Tata Überführung wurde von der Pimpri Chinchwad Municipal Corporation in Auftrag gegeben. Sie entstand in Kasarwadi, wo der Pune-Nashik Highway auf den Mumbai-Pune Highway trifft. Der Bau dieser mächtigen Konstruktion kostete ca. 17 Millionen US-Dollar und manche bezeichnen sie als "architektonisches Wunderwerk".

Als Bauunternehmen für das Projekt wählte man den in Pune ansässigen Infrastrukturspezialisten B G Shirke Construction Technology Pvt. Ltd. Auf der Baustelle, die unweit von Atlas Copcos indischer Hauptniederlassung in Dapodi, Pune, lag, setzte B G Shirke in der Betonierphase zahlreiche Geräte aus Atlas Copcos Sortiment leichter Verdichtungs- und Betontechnik ein. Dazu gehörten unter anderem elektrische Vibrastar Innenrüttler mit Motor in der Flasche, elektrische ER407B Hochfrequenz-Außenrüttler und handgeführte LP6500 Doppel-Vibrationswalzen.

Atlas Copco erste Wahl

Nilesh Bhavsar, Senior Manager, Mechanical, B G Shirke, bestätigt die Eignung und Effizienz der Atlas Copco Ausrüstung für dieses prestigeträchtige Projekt. "Wir setzen regelmäßig leichte Verdichtungs- und Betonmaschinen von Atlas Copco ein. Atlas Copco ist für uns erste Wahl, weil sie zuverlässige, fehlerfreie Ausrüstung sowie einen guten Service und Support bieten."

Vikas Sawhney, Business Line Manager, Construction Tools, Atlas Copco India: "Die Bharatratna JRD Tata Überführung eröffnet erhebliches Potenzial für neue Projekte zur Modernisierung der Infrastruktur in Pune. Atlas Copco ist stolz, bei diesem Projekt mitgewirkt zu haben, das den Einwohner von Pune das Leben erheblich erleichtern wird, denn es verbessert die Verkehrsanbindung und verkürzt die Fahrzeiten."

Die Atlas Copco Group ist ein weltweit führender Anbieter von Lösungen für nachhaltige Produktivität. Die Unternehmensgruppe liefert ihren Kunden innovative Kompressoren, Vakuumlösungen und Luftaufbereitungssysteme, Bau- und Bergbaugeräte, Industriewerkzeuge und Montagesysteme. Atlas Copco entwickelt Produkte und Dienstleistungen mit dem Fokus auf Produktivität, Energieeffizienz, Sicherheit und Ergonomie. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Stockholm, Schweden, wurde 1873 gegründet und ist weltweit in über 180 Ländern vertreten. 2013 erzielte Atlas Copco einen Jahresumsatz von 84 Mrd. SEK (9,7 Mrd. Euro) und beschäftigte über 40.000 Mitarbeiter. Erfahren Sie mehr unter www.atlascopco.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.