Atlas Copco: neuer SB 452 ergänzt die Reihe der leichten Hydraulikhämmer

Atlas Copco: neuer SB 452 ergänzt die Reihe der leichten Hydraulikhämmer
(PresseBox) ( Essen, )
Atlas Copco fügt seiner Reihe leichter maschinengeführter Hydraulikhämmer den neuen SB 452 hinzu, der für Trägergeräte bis zu 13 Tonnen gewicht konzipiert ist. Der SB 452 erweitert die neue Generation einteiliger Hämmer. Diese Reihe basiert auf einer neuen Fertigungsmethode und einer neuen Konstruktion des Hammergehäuses, die in den letzten drei Jahren eingeführt wurden.

Auf das Verhältnis von Gewicht und Schlagkraft dieser einteiligen Hämmer wurde bei der Konstruktion besonderen Wert gelegt - egal ob ein Hammer mit 50 oder 500 kg Dienstgewicht eingesetzt wird. Um mit einem herkömmlichen Hydraulikhammer die gleiche Schlagkraft zu erzielen, müsste ein größeres Gerät mit größeren Hydraulikbagger und höherem Energieverbrauch verwendet werden.

Die einteiligen Hämmer von Atlas Copco sind international für Haltbarkeit und Zuverlässigkeit anerkannt. Sie werden beim Straßen- und Grabenbau, für allgemeine Abbrucharbeiten und für die primäre und sekundäre Zerkleinerung von Gesteinsmassen eingesetzt. Thord Wikström, Product Line Manager, dazu: "Einer der wichtigsten Aspekte der neuen Konstruktion ist die schwimmende Buchse, die den Service und die Wartung erheblich erleichtert. Der neue SB 452 hat eine um 12 % höhere Einzelschlagenergie im Vergleich zum Vorgängermodell. Durch das neue Design des Hammerkörpers erzeugt der SB 452 weniger Schwingungen und Lärm und entspricht damit den gestiegenen Kundenanforderungen im Umwelt- und Arbeitsschutz."

Der neue SB 452 ist so robust und zuverlässig wie die anderen Hämmer der SB-Reihe. Wikström führt fort: "Ein Hammer nach dem 'Solid Body'-Konzept wird aus einem einzigen Metallblock gefertigt. Diese Methode bietet viele Vorteile, wie der Wegfall der Seiten- oder Kopfbolzen und eine einzigartige Festigkeit gegen Biegekräfte oder Bedienungsfehler. Weitere Vorteile sind die geringe Zahl der Bauteile und ein geringerer Wartungsaufwand."

Die schlanke Ausführung des SB 452 erleichtert die Positionierung. Die kompakten Abmessungen erleichtern auch das Arbeiten unter beengten Verhältnissen wie bei Abbrucharbeiten im Inneren von Gebäuden, entlang von Hauswänden und in engen Kanälen. Dank einer neuen Hydraulik mit einem höheren Wirkungsgrad und einer besseren Energierückgewinnung bietet der SB 452 die höchste Leistung und Abbruchkraft seiner Klasse.

Abschließend äußert sich Conny Sjöbäck, Technical Development Manager, wie folgt: "Wir sind stolz darauf, das siebte Modell aus der neuen Solid Body-Reihe einführen zu können, eine Weiterentwicklung unserer bewährten Technik. Die weitere Optimierung des Solid Body-Konzepts hat zu diesem SB 452 geführt, der dazu beitragen soll, die Produktivität unserer Kunden zu steigern."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.