ConSense auf der Control 2017

Optimale Unterstützung bei der Norm-Migration, vereinfachtes Qualitäts- und Prozessmanagement an internationalen Standorten

Aachen, (PresseBox) - Frische News rund um intelligente Prozess- und Qualitätsmanagement-Software von der ConSense GmbH: Auf der Control 2017, der Weltleitmesse für Qualitätssicherung vom 09. bis 12. Mai in Stuttgart, präsentieren sich die Aachener Softwareentwickler an ihrem erneut vergrößerten Stand in Halle 4, Standnummer 4508. Fachbesucher erwartet ein innovatives Produktportfolio für Unternehmen jeder Größenordnung. Zu den Messehighlights von ConSense zählt u. a. der Norm-Migrations-Assistent, der beispielsweise die Umstellung auf die neue ISO 9001:2015 erleichtert. Darüber hinaus vereinfachen neue Features und Funktionen den Einsatz der Basisprodukte ConSense IMS|QMS|PMS für Integriertes, Qualitäts- und Prozessmanagement in Unternehmen mit verzweigten internationalen Standorten. Das sind die ConSense Messeschwerpunkte auf der Control:

Zur ISO 9001:2015 mit dem Norm-Migrations-Assistenten
Der Norm-Migrationsassistent in ConSense IMS|QMS|PMS leistet wertvolle Unterstützung bei jeder Normänderung, z. B. bei der korrekten Umstellung auf die ISO 9001:2015. Der Assistent führt Schritt für Schritt durch die Migration und bietet Anwendern eine entscheidende Arbeitserleichterung beim Wechsel von der ISO 9001:2008 auf die aktuelle Revision. Alle Inhalte, die den Vorgaben der neuen Revision entsprechen, werden automatisch übertragen. Darüber hinaus leitet der Assistent durch die manuelle Nacharbeit, die bei komplexeren Veränderungen notwendig ist.

Verschiedene Sprachen parallel nutzen
Bei Verwendung der Enterprise-Version lässt sich ConSense IMS|QMS|PMS auch mehrsprachig nutzen. Die Software ist aktuell in 14 Sprachen verfügbar und bietet daneben viel Spielraum für standortspezifische Konfigurationen. Als Oberflächensprache kann eine gemeinsame Sprache oder die jeweilige Landessprache gewählt werden, Prozesse und Dokumente lassen sich in beliebigen Sprachen anlegen. Die automatische Live-Übersetzung macht die Inhalte verschiedensprachiger Prozesse und Dokumente für alle Nutzer einfach und verständlich zugänglich.

Länderspezifische Unterschiede realitätsnah abbilden
Mit ConSense IMS|QMS|PMS sind die besonderen Herausforderungen, vor die Managementsysteme ihre Anwender insbesondere im internationalen Einsatz stellen, gut beherrschbar: Prozesse und Dokumente lassen sich für jeden Standort in den gewünschten Sprachen hinterlegen. Dabei ermöglicht das System die Abbildung inhaltlicher Varianten, wenn dies z. B. durch unterschiedliche gesetzliche Anforderungen oder abweichende standortspezifische Prozesse notwendig ist. Hier kann in Haupt- und Untervarianten unterschieden werden. Vordefinierte Workflows regeln die Lenkung von Dokumenten und Prozessen für sämtliche Varianten. Damit lassen sich Informationsverteilung, Freigaben, Archivierungen und mehr automatisieren – und somit der Pflegeaufwand für das System erheblich minimieren. Durch festgelegte Zugriffsberechtigungen werden die freigegebenen Inhalte automatisch für jeden Anwender nach Sprache, Standort und Befugnissen individuell zur Verfügung gestellt.

Komplexe Organisationsstrukturen bewältigen
Großes Plus von ConSense IMS|QMS|PMS ist die optimale Unterstützung auch hochkomplexer Organisationsstrukturen. Die aktuelle Version 2017 bietet jetzt noch zahlreiche weitere praxisnahe Lösungsmöglichkeiten, um Matrixorganisationen mit Standorthierarchien und komplexen Formaten korrekt und eindeutig abzubilden. Neben Matrixstrukturen lassen sich auch individuelle Organisationsstrukturen eines Standortes anlegen, die den realen Gegebenheiten im Unternehmen entsprechen. Anwender haben natürlich auch die Möglichkeit, Prozesse und Dokumente nach Standorten zu filtern. Die noch vielseitigere und detailliertere Abbildung von Organisationsstrukturen ist in der Enterprise-Lizenz von ConSense IMS|QMS|PMS enthalten.

Ergänzung durch zahlreiche Module, Live-Demonstration auf der Control
Neben ihren innovativen Basis-Softwareprodukten präsentieren die Aachener Entwickler eine Vielzahl von Modulen, mit denen sich das System schrittweise ausbauen lässt – von Maßnahmen- über Kennzahlen- bis hin zu Auditmanagement und mehr. Fachbesucher haben die Chance, die innovative Software für Qualitäts-, Prozess- und Dokumentenmanagement live auf der Control zu erleben – und sich somit gleich einen ersten Eindruck von ConSense IMS|QMS|PMS in der Praxis zu verschaffen.

Website Promotion

ConSense GmbH

Die ConSense GmbH ist einer der technologisch führenden Anbieter von Software für Qualitäts- und Integrierte Managementsysteme. Seit 2003 entwickelt die ConSense GmbH in Aachen skalierbare Lösungen für alle Unternehmensgrößen, dabei stehen die optimale Unterstützung der Organisationsabläufe und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt der Entwicklungsarbeit. Bei der technischen, organisatorischen und personellen Einführung von ConSense Softwarelösungen steht die ConSense GmbH mit modernen Strategien und Konzepten in allen Phasen beratend zur Seite – von der Einführung bis zum laufenden Betrieb. Mit weit mehr als 600 Kunden und Userzahlen im sechsstelligen Bereich finden die ConSense Softwareprodukte Anwendung in sämtlichen Branchen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.