Bumerang "Steuersparmodell" Pensionszusage

Bei einem Unternehmensverkauf verlangt der Käufer oft die Auslagerung von Pensionszusagen

Frankfurt, (PresseBox) - Pensionszusagen können sich aus den unterschiedlichsten Gründen zum Bumerang entwickeln.

Drei wesentliche Ursachen für die Entstehung von Problematiken im Zusammenhang mit Pensionszusagen sind:
  • Da die meisten Pensionszusagen aus den 90 ern stammen, gehen diese noch von Zinssätzen > 5% aus. Diese Zinssätze werden schon seit mehreren Jahren nicht mehr realisiert.
  • Ging man in den 90 er Jahren von einem Sterbealter von 78 Jahren aus, so bewegt sich dieses heute meist bei 84 Jahren. Dies führt in Abhängigkeit von den abgeschlossenen Verträgen oft zu einer Unterdeckung - manchmal mit dramatischen Folgen für die Unternehmen.
  • Bei einem Unternehmensverkauf bestehen Käufer oft darauf, vor dem Verkauf des Unternehmens, die Pensionsverpflichtungen aus der Gesellschaft auszulagern. Dies hau u.U. negative steuerliche Folgen für den Unternehmensverkäufer.
Manchmal treten die beschriebenen Ursachen in Ihrer negativen Auswirkung kombiniert auf und stellen damit für den Unternehmer und Steuerberater ein nicht triviales Thema dar.

In solchen Fällen hat sich das einstmals so beliebte "Steuersparmodell" Pensionszusage daher in einen Bumerang verwandelt, denn kein Käufer, Nachfolger oder Investor übernimmt ein Unternehmen unter diesen Rahmenbedingungen.

Die connexxa bietet am 20. Juni 2017 in Frankfurt hierzu ein Spezialseminar für IT-Unternehmer und deren Steuerberater durch.

In dem Spezialseminar präsentiert der geschäftsführende Gesellschafter der connexxa, Andreas Barthel, bewährte Vorgehensweisen für den Unternehmens-zu und -verkauf, speziell für die IT-Branche. Im Seminar geht Herr Barthel auch auf die von ihm entwicklete Bewertungsmethode speziell für IT-Unternehmen ein, die es ermöglicht einen realistischen Unternehmenswert für IT-Unternehmen zu ermitteln. Diese Methode wurde 2015 von der Initiative Mittelstand ausgezeichnet.

Ab 15 Uhr wird dann ein Spezialist für die Thematik der Auslagerung von Pensionszusagen von dem Versicherungsspezialisten Schlichting AG Lösungsmöglichkeiten darstellen. Die Problematik ist nicht trivial, denn viele sogenannte Lösungen sind nicht rechtssicher. Eine rechtssichere und kostengünstige Variante , die auch die Liquidität schont wird der Referent der Schlichting AG darstellen.

Teilnehmende IT-Unternehmer können Ihre Steuerberater/Wirtschaftsprüfer kostenlos "mibringen".

Website Promotion

connexxa Services Europe Ltd.

Unternehmens-zu- und verkauf (M&A), Unternehmensbewertung, Unterstützung – für IT-Unternehmer

(Softwarehäuser, Systemhäuser, IT-Dienstleistungsunternehmen und IT-Bereiche von Unternehmen)

Aus der Praxis für die Praxis:

- Wir helfen Ihnen die kritischen Unternehmensgrößen zu überwinden
- Wir unterstützen Sie dabei in gesunde Unternehmensgrößen zu wachsen
- Unternehmens-zu-/-verkauf (M&A)
- Unternehmensbewertung
- Unternehmer Coaching

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.