"Herausfordernde Situationen in der Führung größerer internationaler Teams aus Österreich"

Das Thema von Klaus Veselko, Vize-Präsident des VÖSI, Verband Österreichischer Software Industrie auf dem 9. IT-Unternehmertag am 4.4.17 in Wien

(PresseBox) ( Frankfurt, )
Auch die Softwareentwicklung hat sich internationalisiert. Vielfältige Kulturen „prallen“ aufeinander aber auch unterschiedliche Vorgehensweisen im Projektmanagement. Hinzu kommen Sprachbarrieren.

Herr Klaus Veselko, Vize-Präsident des VÖSI, Verband Österreichischer Software Industrie, wird exemplarisch einige Situationen in der Führung internationalen Teams herausgreifen und Lösungsansätze aufzeigen.

Da auch individual Softwareentwicklungsunternehmen und Branchensoftwarehäuser zunehmend internationale Projekte führen– ein Thema von besonderer Aktualität.

Herr Veselko spricht aus eigener Erfahrung, denn er ist Head of Practices Professional Services DACH bei der SQS Software Quality Systems Ges.mbH, Wien.

Der 9. IT-Unternehmertag wird von für IT-Unternehmer aus der über 2.100 Mitglieder zählenden XING und linkedIn-Gruppe „mittelständischer IT-Unternehmer gestaltet und steht unter der Schirmherrschaft des VÖSI.

Agenda und Anmeldung:
http://it-unternehmertag.at/wp-content/uploads/2017/02/9.-IT-Unternehmertag-04.04.2017-in-Wien-Agenda-und-Anmeldung-7-2.pdf

Xing-Gruppe:
https://www.xing.com/communities/groups/unternehmer-von-mittelstaendischen-softwarehaeuser-systemhaeuser-projektunternehmen-und-it-unternehmen-c7c3-1001507
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.