„Als IT-Mittelständler in Konzernen erfolgreich wachsen“

Wie gelingt es Konzerne als Kunden zu behalten?

Gruppe mittelständischer IT-Unternehmer
(PresseBox) ( Frankfurt, )
Konzerne arbeiten gerne mit Konzernen zusammen – warum ist das so?

Es geht um die Absicherung von Risiken. Die Verantwortlichen IT-Manager gehen konzernintern Risiken ein, wenn Sie einen kleinen Anbieter auswählen und das Projekt schief geht.

Hat der IT-Mittelstand da noch eine positive Zukunftsprognose bei Konzernkunden?

Wie es der Anecon gelungen ist sich gegen große IT-Anbieter zu behaupten , darüber referiert Herr Dr. Johannes Adler, Geschäftsführer der Anecon Holding Beteiligungsmanagement und Service GmbH, Wien.

Dabei erläutert Herr Dr. Adler die 3 Erfolgsfaktoren, die die Anecon für sich erkannt hat:

1. Spezialisierung auf Märkte und Dienstleistungen
2. Produktunabhängigkeit
3. Netzwerk von IT-Mittelstandsunternehmen

Ein Vortrag der gerade für mittelständische IT-Unternehmer, die an ihrer Unternehmens-strategie arbeiten, interessant sein wird. Die Diskussion über Spezialisierung von IT-Unternehmen versus „breites“ Angebot dürfte spannend werden.

Der 9. IT-Unternehmertag wird von für IT-Unternehmer aus der über 2.100 Mitglieder zählenden XING und linkedIn-Gruppe „mittelständischer IT-Unternehmer gestaltet und steht unter der Schirmherrschaft des VÖSI.

Agenda und Anmeldung:
http://it-unternehmertag.at/...

Xing-Gruppe:
https://www.xing.com/...
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.