Start des ersten Trainee-Programms SAP bei CONET

Sechs zukünftige SAP-Spezialistinnen beginnen heute ihr Training beim IT-System- und Beratungshaus CONET

Sechs Teilnehmerinnen haben sich für das Trainee-Programm 2018 qualifiziert: Saskia Anna Gerheim, Vera Gausepohl, Filipa Blagojevic, Franziska Georg, Dr. Daniela Drose und Carolin Franzke (v.l.n.r.) (PresseBox) ( Hennef, )
Nach einer halbjährigen Bewerbungsphase konnte CONET alle Stellen seines neu aufgelegten Trainee-Programms SAP mit sechs Mitarbeiterinnen besetzen. Das Programm bereitet Absolventen und Quereinsteiger gezielt auf einen Start in eine attraktive SAP-Laufbahn vor. Die sechs zukünftigen SAP-Expertinnen lernten heute am Hennefer Standort zum Auftakt in ersten Einführungs-Workshops das Unternehmen und die Kollegen kennen. 

„Wir freuen uns, dass wir so viele weibliche Bewerberinnen für unser Trainee-Programm begeistern konnten. In mehreren jeweils eintägigen Assessment Centern haben sie sich erfolgreich gegen die Konkurrenz durchgesetzt“, erklärt CONET-Geschäftsführerin Anke Höfer. „Das Trainee-Programm ist für uns ein wichtiger Schritt, um langfristig Fachkräfte für unser Unternehmen zu sichern und die hohe Consulting-Qualität in den SAP-Projekten für unsere Kunden zu sichern.“

Alle Trainees erhalten bei CONET von Beginn an einen unbefristeten Arbeitsvertrag, ein attraktives Gehalt sowie diverse Zusatzleistungen von modernster IT-Ausstattung bis hin zur betrieblichen Altersvorsorge. In einem Zeitraum von neun Monaten werden den Trainees umfangreiches SAP-Know-how sowie moderne Soft- und Methoden-Skills vermittelt. Ihren Vertiefungsbereich können sie dabei aus den SAP-Lösungsfeldern selbst wählen. Begleitet werden die Trainees individuell von Mentoren, die als SAP-Berater über langjährige Berufserfahrung verfügen.

Für das Trainee-Programm mit Start im März 2019 können sich Interessierte bereits jetzt bewerben: www.conet.de/Trainee-SAP
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.