"Fit in schwierigen Zeiten": Dr. Alexander Sasse, Partner bei Concentro Management, referiert beim VDMA Bayern

(PresseBox) ( München/Nürnberg, )
Dr. Alexander Sasse, Vorstand und Partner der in München und Nürnberg ansässigen mittelstandsorientierten Beratungsgesellschaft Concentro Management AG, hielt am 11. März zwei Vorträge auf der Auftaktveranstaltung "Innenfinanzierungskraft steigern" der Veranstaltungsreihe "Fit in schwierigen Zeiten" des Verbands Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V. (VDMA Bayern) in Nürnberg.

Das Jahr 2009 war ein sehr schwieriges für den bayerischen Maschinen- und Anlagenbau, Auftragseingänge und Umsätze sind stark geschrumpft. Die Unternehmensfinanzierungssituation, bereits durch die weltweite Finanzkrise angespannt, wird sich 2010 für viele Unternehmen noch einmal verschärfen. Mit der Veranstaltungsreihe "Fit in schwierigen Zeiten" bietet der VDMA Bayern seinen Mitgliedern eine Plattform, um sich von ausgewiesenen Branchen- und Finanzexperten über interne und externe Steigerungsmöglichkeiten der Finanzkraft informieren zu lassen. Dr. Alexander Sasse referierte zum Thema "Ansatzpunkte zur Steigerung der Ertragskraft - Instrumente und Methoden der operativen Wertsteigerung am Beispiel Maschinenbau". Ein zweiter Vortrag trug den Titel "Handlungsfelder und Instrumente des Working Capital Management".

Mit ca. 24 teilnehmenden Unternehmen fand die Veranstaltung einen regen Anklang. Fortgesetzt wird die Reihe im Juni 2010 zur Thematik "Außenfinanzierung gewährleistet".
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.