PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 202946 (COMPUTERLINKS AG)
  • COMPUTERLINKS AG
  • Stefan-George-Ring 23
  • 81929 München
  • http://www.computerlinks.de
  • Ansprechpartner
  • Annkatrin Wollersheim
  • +49 (0) 89 930 99 0

Speed Dating in München: COMPUTERLINKS lädt zur Herbst University 2008

Am 23. September im M,O,C

(PresseBox) (München, ) Der Münchner Value Added Distributor COMPUTERLINKS AG lädt zu seiner traditionellen Herbst University im Münchner M,O,C ein. Rechtzeitig vor Beginn des entscheidenden vierten Quartals schafft COMPUTERLINKS erneut ein kompaktes Forum, auf dem sich Reseller und Systemhäuser zeitsparend über Neuheiten in den Bereichen IT-Security und IT-Infrastruktur informieren können, um auf dieser Basis ihr Jahresendgeschäft zu planen. Anhand von 17 Live-Demos präsentieren die Hersteller gemeinsam typische Kundenanforderungen und entsprechende Lösungen zu aktuellen Themen wie z.B. Data Leakage Prevention, Virtualisierung, Unified Threat Management und Information Centric Security. Kurse für „IT Beginners“ mit der anschließenden Möglichkeit, sich das Sales-Wissen vor Ort zertifizieren zu lassen, machen die Herbst University auch für Branchenneulinge interessant. Die Keynote der ganztägigen Veranstaltung hält Prof. Dr. Ulrich Walter, Mitglied der deutschen Space Shuttle Mission und Inhaber des Lehrstuhls für Raumfahrttechnik an der TU München. Erstmals haben die Besucher die Möglichkeit, ihre Termine mit den Herstellern im Sinne von „Speed Dating“ in Slots von jeweils 15 Minuten durchzuführen.

Beginn der Veranstaltung ist um 9:00 Uhr mit der Keynote von Prof. Dr. Ulrich Walter zum Thema „Was zum Teufel machen Astronauten im Himmel?“.

Neben Check Point und Trend Micro präsentieren Markt führende Unternehmen wie Juniper, Nokia, Citrix, Aladdin und Utimaco ihre aktuellen Produkte und Lösungen. Zum ersten Mal auf der University-Bühne stehen die neuen Hersteller im COMPUTERLINKS-Portfolio Guardium, Third Brigade und Ruckus.
Besondere Highlights sind die Live-Demos von Blue Coat und RSA zur Abwehr von Angriffen aus den eigenen Reihen, eine Präsentation zu „Make the WAN feel like the LAN“ mit Citrix sowie die Vorstellung des neuen Endpoint Clients zur Verschlüsselung und Absicherung mobiler Geräte in Kombination mit starker Authentifizierung von Check Point und ActivIdentity.

Die Herbst University bietet den Besuchern erstmals die Möglichkeit, ihre Termine im Sinne von „Speed Dating“ in Slots von jeweils 15 Minuten durchzuführen. Die Vereinbarung der Termine ist bequem bei Anmeldung möglich, die Koordination übernimmt die COMPUTERLINKS AG.

Teilnahme kostenlos, Präsent für Frühaufsteher

Die Teilnahme an der COMPUTERLINKS University ist wie immer kostenlos. Unter www.computerlinks.de/... können Interessenten Agenda und Anmeldeformular abrufen. Frühaufsteher, die rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn um 9 Uhr morgens eintreffen, werden mit einem Early-Bird-Geschenk belohnt.

Informationen zur Anreise zum M,O,C

Der Messestandort M,O,C, im Norden von München ist nur 20 Autominuten vom Flughafen entfernt und durch die direkte Anbindung zur Autobahn A9 Nürnberg/Salzburg und A99 Stuttgart bestens erreichbar.
Die Anfahrt mit der U-Bahn U6 dauert 12 Minuten von der Stadtmitte aus bis zur Haltestelle Kieferngarten, mit anschließend fünf Minuten Fußweg von der U-Bahn zum M,O,C,.

COMPUTERLINKS AG

Die COMPUTERLINKS AG mit Hauptsitz in München und Niederlassungen in Dreieich bei Frankfurt am Main, in Australien, Dubai, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Irland, Italien, Norwegen, Österreich, Schweden, der Schweiz, Ungarn sowie den USA und Kanada versteht sich als Full-Service-Anbieter und Trend Scout des Fachhandels, von Systemhäusern, OEMs und VARs. Als Value Added Distributor liefert COMPUTERLINKS, seit Juli 1999 börsennotiert und seit Januar 2003 zum Prime Standard des geregelten Marktes der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen, ausschließlich an Wiederverkäufer. Das Produktportfolio aus den Bereichen e-Security und e-Business umfasst High-End-IT-Produkte von zum Großteil in den USA börsennotierten Herstellern wie Aladdin, Avocent, Blue Coat, Check Point, Citrix/Xen, Clearswift, Crossbeam, F5, Finjan, Fortinet, Infoblox, Juniper Networks, Liscon, Microdasys, Nokia, Packeteer, Radware, RES Software, RSA Security, Secure Computing, Ruckus Wireless, Third Brigade, Tipping Point, Trend Micro, Tripwire und Utimaco. COMPUTERLINKS bietet ein komplettes Vermarktungspaket an, das Beratung, Schulung, Logistik und Vertrieb, Marketingunterstützung sowie technischen und Endkundensupport umfasst. COMPUTERLINKS erzielte im Geschäftsjahr 2007 einen Umsatz von 469,1 Mio. Euro.