Datenschutzkongress DuD 2020 findet statt

Kongress zu Datenschutz und Datensicherheit zum 22. Mal am 15. und 16. Juni 2020 in Berlin

Konferenzfoto2
(PresseBox) ( Köln, )
BERLIN. Im ersten Halbjahr 2020 sind aufgrund der Corona-Pandemie fast alle Veranstaltungen zum Thema Datenschutz und Datensicherheit ausgefallen. Gerade in diesem Themenbereich sind jedoch aktuelle Informationen und der Austausch mit Kollegen enorm wichtig.

Die DuD 2020, die am 15. und 16.6.2020 zum 22. Mal in Berlin stattfindet, wird seit langem der erste Treffpunkt für Datenschutz- und IT-Sicherheitsbeauftragte sowie Anwälte und Berater sein. Der Veranstalter bereitet alles vor, damit die DuD 2020 durchgeführt werden kann, ohne die Gesundheit der Teilnehmer und Referenten zu gefährden.

Die Konferenz ist darauf ausgelegt, Erfahrungen auszutauschen, offene Fragen zu klären und Lösungsmöglichkeiten zu diskutieren. Die Teilnehmer erhalten Informationen von Experten, Anwälten und Aufsichtsbehörden sowie Berichte und Lösungsempfehlungen aus der Praxis von Kollegen.

Prominente Experten, darunter der Bundesbeauftragte für den Datenschutz, Ulrich Kelber, die Landesbeauftragte für den Datenschutz Schleswig-Holstein Marit Hansen, sowie Rechtsanwalt Dr. Jens Eckhardt von Derra, Meyer & Partner werden anwesend sein und zu aktuellen Themen Stellung nehmen. Außerdem wird Marco di Filippo live die aktuellen IT-Sicherheitsrisiken demonstrieren.

Die DuD-Konferenz ist bekannt für ihre professionelle Atmosphäre. Der Veranstalter COMPUTAS sorgt für ein kommunikatives Ambiente und versucht zum vertieften, persönlichen Gedankenaustausch in angenehmen Rahmen zu animieren.

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.