Samsung Server-SSDs, nur welche?

CompuRAM bietet Unterstützung bei der Auswahl der passenden SSD

(PresseBox) ( München, )
Solid-State-Drives sind seit einiger Zeit das Medium der Wahl, wenn es um Speicher für Datacenter geht. Vorteile wie höhere Langlebigkeit und Energieeffizienz sprechen klar dafür. Beim Vergleich von Server SSDs müssen einige Kriterien berücksichtigt werden.

Die Firma CompuRAM, deren Portfolio auch Server SSDs von Samsung enthält, bietet auf ihrem Unternehmensblog eine Unterstützung zur Auswahl passender SSDs an.
Diese Kaufberatung Server SSD zum Vergleich von Samsung SSDs stellt die wichtigsten Kriterien der unterschiedlichen Modelle gegenüber – darunter Flashspeichertyp, Bauform oder Schnittstelle. Anhand dieser maßgeblichen Kriterien findet sich schnell der richtige SSD-Typ. Innerhalb dieser Typisierung kann dann die passende Solid-State-Drive herausgesucht werden, je nach eigenen Anforderungen und individuellen Bedürfnissen. Weiterführende Informationen sind über die beigefügten Produkt-Datenblätter und die Produktdetailseiten erhältlich.

URL: https://www.compuram.de/blog/samsung-server-ssd-kaufberatung/
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.