PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 335644 (CompTIA Germany GmbH)
  • CompTIA Germany GmbH
  • Immermannstr. 50
  • 40210 Düsseldorf
  • http://www.comptia.de
  • Ansprechpartner
  • Nicola Wesselburg
  • +49 (40) 36 98 24 32

CompTIA und das Linux Professional Institute kooperieren für die Linux-Ausbildung

CompTIA übernimmt LPI-Examen in sein Programm Linux+

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der führende Anbieter von herstellerneutralen IT-Zertifizierungen CompTIA und das Linux Professional Institute (LPI), weltweit führend im Bereich von Linux-Zertifizierungen, werden zukünftig auf internationaler Basis kooperieren und ihre Linux-Examen auf Einstiegsniveau standardisieren. Absolventen der neu geschaffenen CompTIA-Zertifizierung "CompTIA Linux+ Powered by LPI" werden in Zukunft zwei Zertifizierungen zum Preise einer erreichen: Neben der CompTIA-Zertifizierung erwerben sie gleichzeitig auch die Einstiegszertifizierung des LPI "LPIC-1" - und haben damit automatisch direkten Zugang zu weiterführenden LPI-Zertifizierungen. So wollen die beiden Organisationen gemeinsam sicherstellen, dass in Zukunft immer eine ausreichende Anzahl von qualifizierten und zertifizierten Linux-Professionals auf dem Job-Markt verfügbar ist und die Linux-Community weiter gestärkt wird.

Unabhängige Studien haben ergeben, dass die Anzahl der Linux-Jobs im Jahr 2009 um fünf Prozent gestiegen ist. Gleichzeitig haben sich die Gehälter von Spitzenkräften mit Linux-Skills für Unternehmen um 10 Prozent erhöht.

Um IT-Professionals den Einstieg in eine spezialisierte Linux-Karriere zu vereinfachen, wird CompTIA das Einstiegsexamen des LPI "LPIC-1" in seine Zertifizierung CompTIA Linux+ integrieren. Das so entstehende neue Programm "CompTIA Linux+ Powered by LPI" wird erfolgreichen Absolventen ermöglichen, beide Zertifizierungen gleichzeitig zu erreichen: die neue CompTIA Linux-Zertifizierung und die herkömmliche Zertifizierung LPIC-1. Besonderer Vorteil ist, dass den erfolgreichen Absolventen des CompTIA-Examens so automatisch der Karriereweg zu weiterführenden LPI-Zertifizierungen eröffnet wird.

"Unsere Zusammenarbeit mit dem LPI ist ein bedeutender und wichtiger Schritt, um eine stabile Verfügbarkeit von gut ausgebildeten und zertifizierten Linux-Professionals aufzubauen", sagt Todd Thibodeaux, Präsident und CEO von CompTIA. "Wir verbinden CompTIAs anerkannt führende Position im Bereich der IT-Zertifizierungen und die qualitativ hochwertigen Entwicklungsprozesse für die LPI-Examen und verbessern dadurch Qualität und Reichweite dieser wichtigen Zertifizierungen."

Im Rahmen der Vereinbarung wird CompTIA das Examen LPIC-1 (LPI-101 und LPI-102) in die neue Zertifizierung CompTIA Linux+ Powered by LPI integrieren. Im Gegenzug werden die Examen CompTIA LX0-101 und LX0-102 zum selben Preis angeboten wie das LPIC-1 Examen. So erreichen alle, die das Examen CompTIA Linux+ Powered by LPI erfolgreich absolviert haben, sowohl diese als auch die Zertifizierung LPIC-1.

CompTIA Germany GmbH

Die Computing Technology Industry Association (CompTIA) ist weltweit das Sprachrohr der IT-Industrie. Der Verband bündelt die Interessen seiner Mitglieder aus 102 Ländern. CompTIA unterstützt das weitere Wachstum der IT-Branche durch verschiedene Initiativen und Aktivitäten: Neben der Entwicklung von industrieweiten Standards, der Ausarbeitung entsprechender Business Solutions und der politischen Vertretung der Interessen der IT-Branche setzt sich CompTIA insbesondere für die Verbreitung professioneller IT-Expertise ein. So ist CompTIA gleichzeitig der weltweit größte Anbieter von herstellerneutralen Zertifizierungen für IT-Profis.