Tekmodul auf der „SPS IPC Drives“ in Nürnberg

Tekmodul auf der „SPS IPC Drives“ in Nürnberg (PresseBox) ( München, )
Vom 28.11. bis zum 30.11.2017 findet die diesjährige „SPS IPC Drives“-Messe in Nürnberg statt. Die vernetzte Produktion in Kombination mit IoT- und M2M-Kommunikation wird im Zeitalter der digitalen Transformation immer wichtiger. Deshalb werden über 1700 Unternehmen erwartet, die in dieser sogenannten Industrie 4.0, dem Verschmelzen der Branchen IT und Automation, angesiedelt sind.

Die „SPS IPC Drives“ bietet somit die optimale Möglichkeit, sich sowohl über Komponenten als auch komplette Automatisierungssysteme in unter anderem den folgenden Bereichen zu informieren: Steuerungstechnik, IPCs, Elektrische Antriebstechnik, Industrielle Kommunikation, Software und IT in der Fertigung, Interfacetechnik, Mechanische Infrastruktur sowie Sensorik.

tekmodul ist mit verschiedenen Produkten, insbesondere unseres LTE- und NB-IoT-Partners Quectel, sowie zahlreichen Anwendungen vor Ort. Erleben Sie auch eines unserer neuen Makers-Kits mit NB-IoT Anbindung. Sie finden uns und unsere Lösungen am Stand unseres Partners, der Deutschen Telekom, Stand 6-259. Wir freuen uns auf Sie!

Eintrittskarten zur Messe sind unter sps-messe.de/eintrittskarten erhältlich. Weitere Informationen sind in den News auf unserer Website zu finden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.