Smarteq verbessert die Fahrzeugkonnektivität in der Forstwirtschaft

Konnektivität von Forst-Maschinen und -Fahrzeugen in abgelegenen Gebieten

Smarteq verbessert Konnektivität in high-tech-Forstmaschinen und -fahrzeugen (PresseBox) ( München, )
 

Unser neuer Partner für Premium-Antennen - Smarteq - wurde mit einer sehr komplexen Problemstellung konfrontiert.

Die Ausgangssituation: Die Verbesserung der Kommunikationsbedingungen zu und von Schwerlastfahrzeugen in abgelegenen Waldgebieten mit entsprechend schlechter Konnektivität.

Das Smarteq Research & Development-Team erkannte, dass für diesen Fall des schwedischen Instituts Skogforsk eine low-profile-Antenne entwickelt werden musste, die auch eine flexible Konfiguration zulässt. Durch die Zusammenarbeit mit dem Royal Institute of Technology in Stockholm (KTH), Skogforsk, Stora-Enso, Sveaskog, SP Statens Forskinginstitut sowie dem Nutzfahrzeug-Hersteller John Deere, konnte Smarteq die Lösung in Form der high-performance-Antenne LPCA präsentieren. Diese Antenne ist unübertroffen in ihrer Multifunktionalität und ihr mechanisches Design garantiert, dass sie nicht durch Bäume oder Äste beschädigt werden kann. Gerade die bisher häufig bevorzugten, gewöhnlichen Stab-Lösungen waren davon betroffen.

Hier weiterlesen...

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.