Dual-Frequenz-GNSS-Empfänger für RTK Applikationen

Pic_RTK_M.jpg (PresseBox) ( München, )
CompoTEKs Partner, die NVS Technologies AG, ist einer der führenden Hersteller von High Performance-GNSS-Empfängern. Nun ist der bereits längere Zeit erwartete NV08C-RTK-M Dualband-Empfänger verfügbar. Dieser ist ein vollintegrierter Empfänger zur Satellitennavigation mit embedded RTK-Funktionalität.

Der NV08C-RTK-M ist die optimale Lösung für platzsparende Anwendungen mit hohen Präzisionsanforderungen und niedrigem Stromverbrauch. Er unterstützt Baselines von bis zu 30km und kann dabei sowohl als Basisstation, als auch als Rover fungieren. Über den Dual-Frequenz-RTK-Modus können dabei Positionen zuverlässig mit einer Genauigkeit im untersten Zentimeterbereich bestimmt werden (1cm+1ppm). Die Updaterate für die unterstützten Satellitennavigationssysteme GPS /GLONASS/GALILEO, SBAS und BeiDou beträgt bis zu 10 Hz. Durch die Nutzung des integrierten inertialen Navigationssystems kann diese sogar noch verdoppelt werden.

Der kompakte Formfaktor von 71 x 46 x 8,1 mm und die schnelle Integrationsfähigkeit ermöglicht dem NV08C-RTK-M den Einsatz in verschiedensten Bereichen: Robotik, industrielle Automation, Vermessung, 3D-Kartografie und Luftbildfotografie, UAVs wie z.B. Drohnen, Landwirtschaft, Bergwerks- und Baugewerbe, etc.

Key-Features:

- GPS/GLONASS L1 & L2, BeiDou B1 & B2, SBAS/GALILEO L1
- RTK-Modus mit extremer Genauigkeit von 1cm+1ppm
- Sehr hohe Empfindlichkeit von bis zu -160dBm
- Koordinatensystem: WGS-84
- Verfügbare Kanäle: 96
- Großer Arbeitstemperaturbereich: -40 bis +85°C
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.