Compart engagiert sich für kleine Tumor- und Leukämiepatienten

Reinhard Hamburger, Anton Hofmann, Dr. Wolfgang Köstler (v.l.n.r.)
(PresseBox) ( Böblingen, )
Ein Herz für Kinder: 2.800 Euro spendete das Böblinger IT-Unternehmen Compart dem „Förderverein krebskranke Kinder Tübingen e.V.“. Reinhard Hamburger, Aufsichtsratsvorsitzender von Compart und Beiratsmitglied der Tübinger Organisation sowie Compart Finanzvorstand Dr. Wolfgang A. Köstler überreichten in Böblingen kürzlich einen Scheck an den Vereinsvorsitzenden Anton Hofmann.

Die Summe stammt aus einer Tombola, die Compart anlässlich der turnusmäßigen Betriebsversammlung zu Jahresbeginn organisierte. Dabei konnten die Mitarbeiter selbst bestimmen, wie viel sie für ein Lotterielos bezahlen. Reinhard Hamburger: „Zu den Werten von Compart gehört es, sich auch sozial zu engagieren. Wer selbst einmal eine Ausnahmesituation wie schwere Krankheit oder Verlust von Familienangehörigen erlebt hat, weiß Hilfe, welcher Art auch immer, sehr zu schätzen.“ Daher sei es bei den Mitarbeitern von Compart überhaupt keine Frage gewesen, den Erlös zu spenden statt für eigene Zwecke zu verwenden, so Wolfgang Köstler weiter. Compart engagiert sich seit Jahren für verschiedene gemeinnützige Organisationen der Region, unter anderem auch beim Kinderschutzbund Böblingen.

Der „Förderverein krebskranke Kinder Tübingen e.V.“ unterstützt seit 1981 auf vielfältige Weise Familien mit krebskranken Kindern und Jugendlichen. Dazu gehören eine umfassende und nachhaltige psychosoziale Betreuung, Übernachtungsmöglichkeiten für betroffene Angehörige in unmittelbarer Nähe der Kinderklinik Tübingen, verschiedene Freizeitaktivitäten, eine personelle und fachliche Unterstützung während der Behandlung sowie die Finanzierung diverser Forschungsvorhaben. Darüber hinaus werden regelmäßig Vorträge und Fortbildungen für Gruppen und Organisationen durchgeführt. Der Verein finanziert sich ausschließlich aus Spenden.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.