Compart auf dem 27. Deutschen EDV-Gerichtstag vom 19. bis 21. September 2018

Leistungsfähige Software für die elektronische Sachbearbeitung in Behörden, Justizverwaltungen und Gerichtsorganisationen

Compart reist zum ersten Mal zum Deutschen EDV-Gerichtstag in Saarbrücken (PresseBox) ( Böblingen, )
Premiere in Saarbrücken: Auf dem 27. Deutschen EDV-Gerichtstag vom 19. - 21. September 2018 ist auf der begleitenden Fachausstellung erstmals Compart mit einem Stand vertreten.

Der Anbieter von Software und Dienstleistungen für das Management moderner Kundenkommunikation (Customer Communication Management) präsentiert in der saarländischen Landeshauptstadt diverse Lösungen für die Umsetzung von Digitalisierungsprojekten im öffentlichen Sektor. Sie decken alle Bereiche moderner Dokumentenverarbeitung ab – vom Posteingang über die Erstellung und Modifizierung von Dokumenten bis zum Versand auf allen heute zur Verfügung stehenden analogen (Druck/Papier) und elektronischen Kanälen einschließlich Archiv.

Mit ihrem Portfolio unterstützt die 1992 gegründete und weltweit agierende Compart-Gruppe Behörden, Justizverwaltungen und Gerichtsorganisationen bei der Analyse, Erstellung, Bearbeitung und Ausgabe (Versand) von Dokumenten. Ziel ist es, den Sachbearbeitern die rechtliche Durchdringung von Akten zu erleichtern.

So setzt beispielsweise das Handelsregister Berlin-Charlottenburg, eine der größten Gerichtsorganisationen Deutschlands, die von Compart entwickelte Software DocBridge View ein. Damit ist die Organisation heute in der Lage, empfangene Schriftstücke jedes Formats durchgängig elektronisch und in einer einzigen Softwareanwendung auf dem Bildschirm des Sachbearbeiters darzustellen, mit Annotationen zu versehen und fallabschließend zu bearbeiten. Richter und Rechtspfleger können dadurch die Urkunden noch komfortabler prüfen und den Geschäftsstellen wird die Vorerfassung erleichtert.

Mehr zu Compart und ihrem Portfolio auf dem EDV-Gerichtstag vom 19. – 21.9.2018 in Saarbrücken sowie auf www.compart.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.